Loading...

Pauschalreisen Titicaca- See

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Titicaca-See Lassen Sie sich von unseren Titicaca-See-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Titicaca-See

Von den Schwimmenden Inseln bis Pucara: Auf Ihrer Pauschalreise zum Titicacasee mit Expedia.ch können Sie die schönsten Ecken des Gewässers kennenlernen.

Die Indianer der Anden glauben, dass der Titicaca-See der Geburtsplatz der Sonne ist. Auf Ihrer Pauschalreise zum Titicaca-See können Sie eine Bootsfahrt zur Isla del Sol unternehmen, über schwimmende Schilfinseln spazieren oder in Puno peruanische und internationale Küche genießen. Auf der Sonneninsel wie auch in den kleinen Dörfern finden sich zahlreiche Relikte der Inka-Kultur, die Sie in Ihrem Urlaub entdecken können.

Anreise und Verkehr am Titicaca-See

Ihre Pauschalreise zum Titicaca-See beginnt mit einem Flug nach Lima oder Cusco. Von dort können Sie ein weiteres Flugzeug nach Juliaca nehmen, der größten Stadt am Titicacasee, oder Sie gelangen mit einem Mietwagen an Ihr Reiseziel. Von Cusco ist es eine etwa siebenstündige Fahrt mit dem Bus nach Puno, das sich als Aufenthaltsort für Ihre Reise am Titicacasee anbietet. Informieren Sie sich: Einige Hotels bieten auch einen Shuttleservice an. Von Ort zu Ort rund um den Titicaca-See gelangen Sie sowohl mit kleinen Sammelbussen als auch mit motorisierten Rikschas oder Taxis. Wenn Sie von Puno in Peru nach Copacabana in Bolivien fahren möchten, können Sie auch große Überlandbusse nutzen. Innerhalb der Orte bewegen Sie sich am besten mit den motorisierten Rikschas oder auch Fahrradrikschas, die ein klein wenig länger brauchen.

Klima und beste Reisezeit für Ihre Pauschalreise zum Titicaca-See

Die beste Jahreszeit für eine Pauschalreise zum Titicaca-See reicht von März bis November, dann herrscht dort Trockenzeit und Sie können sich auf viele Sonnentage freuen. Von Dezember bis Februar ist Regenzeit, was jedoch nicht heißt, dass es nicht auch einige schöne Tage gibt, an denen Sie beispielsweise wandern gehen können. Die Temperaturen in der Regenzeit sind relativ warm: Nachts herrschen zwischen 5 und 10°C, tagsüber um die 18°C. In der Trockenzeit fallen die Temperaturen nachts öfters mal bis unter 0°C, was der Lage geschuldet ist: Der Lago Titicaca liegt auf einer Höhe von über 4000m. Nichtsdestotrotz kann es tagsüber bis über 20°C werden.

Die schönsten Orte am Titicaca-See

Wer am Titicaca-See seinen Urlaub verbringt, kommt um einen Besuch der Stadt Puno beinahe nicht herum. Der bunte Ort, in dem tagein tagaus ein reges Leben auf den Straßen herrscht mit seinen zahlreichen Märkten, Restaurants und Cafés wird auch als die Folklore-Hauptstadt Perus bezeichnet. Am berühmtesten ist die alljährlich im Februar stattfindende Fiesta de la Candelaria, von der Aufnahmen landesweit im Fernsehen ausgestrahlt werden. Mehrere Umzüge ziehen durch die Gassen und Straßen der kleinen Stadt, bei denen Sie die Vielfalt der Kostüme und der traditionellen Tänze bewundern können, immer begleitet von der Musik der Anden, die sehr unterschiedlich klingen kann.

Ein Muss ist auch der Besuch der Islas Flotantes, der Schwimmenden Inseln, die schon seit Jahrhunderten bestehen. Hier leben die Uros, die einst mit dem Knüpfen ihrer Schilfinseln begannen, um sich vor den mächtigen Inka zu schützen, indem Sie sich auf das Wasser zurückzogen. Heute sind nur noch vereinzelt Schilfinseln bewohnt, die ca. 5km von Puno aus entfernt liegen und mit einem Boot erkundet werden können.

Die besten 5 Insidertipps für Ihre Reise zum Titicaca-See

Etwa 60km südwestlich von Juliaca entfernt liegt das kleine Dörfchen Pucará, das alljährlich zu seinem Fest La Virgen del Carmen einlädt. Am 16. Juli verwandelt sich der verschlafene Ort in eine kleine Partystadt; Sie können hier zudem handgemachte Töpfereien erstehen, für das Pucará in Peru ebenfalls bekannt ist.

Ein beliebtes Reiseziel ist auch die Insel Taquile, die wie die Islas Flotantes von Indios bewohnt wird. Ein Geheimtipp ist noch immer, dass Sie hier auch bei einer Familie übernachten können, um dem Alltagsleben einmal für einen Tag lang beiwohnen zu können.

Wenig bekannt ist auch die idyllische Halbinsel Capachica, auf der Sie einen entspannten Tag am Sandstrand einlegen oder von einem kleinen Dorf zum nächsten wandern können.

Die wohl schönste Insel des Titicaca-Sees ist die Isla del Sol, die auf der bolivianischen Seite liegt. Von Puno aus ist sie mit dem Boot erreichbar. Die Insel, auf der sich zahlreiche Relikte der Inka befinden, lädt zum Wandern ein.

Versäumen Sie auch nicht einen Besuch des Templo de la Fertilidad, wo Sie riesige Phallussymbole aus Stein begutachten können, die bis zu 1,20m lang sind. Von den lokalen Guides bekommen Sie die sehr unterhaltsame Geschichte dieser Prachtstücke erzählt.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 21.09.2019 00:18:13

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 8879

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=8879

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination