Loading...

Pauschalreisen Departement Ica

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Departement Ica Lassen Sie sich von unseren Departement Ica-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Departement Ica

Buchen Sie eine Pauschalreise in das Departement Ica in Peru bei Expedia.ch und erleben Sie reizvolle Landschaften sowie geschichtsträchtige Attraktionen.

Das Ziel Ihrer Pauschalreise in das Departement Ica liegt am Pazifischen Ozean im Westen von Peru. Die Landschaft ist ungewöhnlich, nahe der Küste erwarten Sie beispielsweise für Südamerika ungewöhnliche Dünen. Es gibt in dieser Provinz darüber hinaus trockene Wüsten sowie mehrere Städte mit sehenswerten Attraktionen wie Ruinen aus der Inkazeit.

Departement Ica: Anreise und Verkehr

Der größte Flughafen vom Peru befindet sich in der Hauptstadt Lima. Auf dem Aeropuerto Internacional Jorge Chavez landen, nach Zwischenlandungen, auch Flüge aus Deutschland. Um in das Departement Ica zu kommen, nehmen Sie sich am besten einen Mietwagen. In die Hauptstadt der Region Ica fahren Sie über den Pan American Highway knapp 4h. Um zu abgelegenen Plätzen in der Provinz zu gelangen, ist ein eigenes Fahrzeug während Ihres Pauschalurlaubs in das Departement Ica ebenfalls ideal. Wenn Sie nicht selbst hinter dem Steuer sitzen möchten, können Sie einen der regelmäßig verkehrenden Busse nehmen – die Fahrt auf der 320km langen Strecke dauert allerdings etwas länger.

Wissenswertes über das Klima

Die Temperaturen im Departement Ica sind das ganze Jahr tropisch. Am heißesten ist es in der Hauptstadt Ica von November bis März mit über 35°C. Die angenehmsten Temperaturen herrschen hier von Juni bis September, wenn im Schnitt 22°C gemessen werden. Dies sind die Wintermonate, die auch als die beste Reisezeit gelten. Der meiste Regen fällt im September. Besonders heiß, mit Temperaturen von im Jahresdurchschnitt mehr als 40°C, wird es in den Wüsten des Departement Ica und hier v.a. in der Pampa Villacuri und im Gebiet Pozo Santo. Aufgrund ständig wehender Winde gibt es dort häufige Sandstürme.

Besuchenswerte Orte und Plätze

Die meisten Urlauber zieht es bei ihrer Pauschalreise in das Departement Ica an die Pazifikküste mit ihren herrlichen Stränden. Diese gehören zur Region Paracas und tragen die Namen El Chaco, Mendieta und La Mina. An diesen Stränden liegen zahlreiche moderne Hotels. Vor der Küste können Sie Wassersport betreiben, segeln und Jetski fahren sind zwei der möglichen Optionen. Etwas abgelegenere Buchten erreichen Sie mit einem Mietwagen.

Die größte Stadt des Departements heißt Ica, dort leben knapp 220.000 Menschen. Ihr Mittelpunkt ist der in den Nächten beleuchtete Main Square Garden, eine Parkanlage im Stadtzentrum. Besuchen Sie auch das Museo Regional de Ica mit Artefakten aus mehreren Jahrhunderten, sogar Mumien werden gezeigt. Darüber hinaus sollten Sie auf Ihrer Pauschalreise in das Departement Ica die sogenannten Nazca-Linien nahe der gleichnamigen Stadt bewundern. Es handelt sich um nur aus der Luft oder von nahen Hügeln zu erkennende Tierbilder. Sie stammen aus der Zeit um 800 v.Chr., wurden jedoch erst im Jahr 1927 entdeckt.

Für den Urlaub an der Küste von Peru: Fünf Geheimtipps

Sind Sie an peruanischer Musik interessiert? Besuchen Sie die Stadt Chincha Alta, denn sie gilt als ihr Zentrum. Besonderheiten sind die Klänge von Maracas und Cajon Drums. Bei besonderen Festen, etwa der Fiesta de las Cruces Anfang Mai, tanzen die Menschen in dieser Stadt gerne auf der Straße.

Als einer der schönsten Plätze, die Sie während einer Reise in das Departement Ica aufsuchen können, gilt der Plaza de Armas en Palpa in der südlich liegenden Stadt Palpa. Sein Mittelpunkt ist ein roter, modern gestalteter Brunnen, der umgeben ist von zahlreichen Bäumen. In der Nähe des Platzes steht die bedeutendste Kirche der Stadt mit ihren zwei Türmen, die Iglesia Principal.

Rund um die Stadt Pisco wird auf großen Feldern Wein angebaut. Doch auch ein weltweit berühmter Brandy wird in dieser an der Küste liegenden Region hergestellt und gilt zudem als Nationalgetränk Perus. Mit Chile streitet man sich um das Recht, dieses Getränk unter dem Namen Pisco zu vertreiben. Sie können es in verschiedenen Bars kosten und als Erinnerung an Ihren Urlaub im Departement Ica auch käuflich erwerben.

Nahe der Stadt Pisco liegen die idyllischen Islas Ballestas im Pazifischen Ozean. Auf ihnen gibt es menschenleere Strände und Sie können auf Ausflügen u.a. Pelikane und Seelöwen sehen. Alle Inseln sind zusammen nur 0.12km² groß. Sie erreichen sie nach einer zweistündigen Fahrt mit einem Boot von Pisco aus.

Tambo Colorado ist eine erhalten gebliebene Ansammlung von Ruinen aus den Zeiten der Inkas. Sie stehen nahe dem Pisco River Valley und sind mit einem Mietwagen über den in die Stadt Ayacucho führenden Highway problemlos zu erreichen. Verlassen wurde diese einstige Stadt, die sich über eine Fläche von knapp 3ha erstreckt, angeblich im Jahr 1532.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 22.07.2019 15:45:28

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 8885

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=8885

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination