Loading...

Pauschalreisen Provinz Azuay

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Provinz Azuay Lassen Sie sich von unseren Provinz Azuay-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Provinz Azuay

Sichern Sie sich eine Pauschalreise in die Provinz Azuay mit Expedia.ch und tauchen Sie in das Leben der indigenen Bevölkerung des Andenhochlandes ein!

Auf einer Pauschalreise in die Provinz Azuay erkunden Sie das südliche Ende der „Straße der Vulkane“. Hier inmitten der Anden finden Sie neben der faszinierenden Berglandschaft auch historische Städte, die einst das geheimnisvolle Volk der Inkas beherbergten.

Die Anreise und der Verkehr in der Provinz Azuay

Ihr Urlaub in der Provinz Azuay beginnt mit einem preisgünstigen Flug, der Sie bequem von Deutschland nach Ecuador bringt. Da der Aeropuerto Mariscal Lamar in Cuenca nicht direkt angesteuert werden kann, steigen Sie in der Hauptstadt Quito oder in Guayaquil auf eine lokale Fluglinie um. Diese befördert Sie binnen 35 Minuten ganz unkompliziert in die ehemalige Inkahauptstadt Cuenca.

Ihre Unterkunft in der Provinz Azuay erreichen Sie am einfachsten mit einem Shuttlebus des gebuchten Hotels. Alternativ dazu stehen Taxis oder Busse zur Verfügung, um schnell ins Zentrum der Provinzhauptstadt zu gelangen.

In der Provinz Azuay gelten Busse als das beliebteste Verkehrsmittel. Diese verkehren selbst in entlegenen Landesteilen regelmäßig, so dass Sie sich bei Fahrten durch Ihre Urlaubsregion auf die landschaftliche Schönheit konzentrieren können. Sie können sich auch einen Mietwagen buchen, mit dem Sie flexibel und in Ihrem eigenen, individuellen Tempo die ecuadorianische Provinz erkunden können.

Das Klima und die beste Reisezeit für Ihre Pauschalreise in die Provinz Azuay

Die Provinz Azuay liegt im südlichen Hochland der Anden, das von den Einheimischen Sierra genannt wird. Das Klima vor Ort ist aufgrund der Höhenlage eher kühl und durch die Nähe zum Äquator recht feucht. Die Tagestemperaturen schwanken im Verlauf des Tages recht stark, wobei vormittags im Durchschnitt angenehme 22°C herrschen. Nachts kann die Temperatur jedoch auf 7°C absinken.

Die beste Zeit für Ihren Urlaub in der Provinz Azuay sind die Sommermonate Juni bis August. Während dieser sinkt Wahrscheinlichkeit von Niederschlägen, sodass selbst mehrtägige Wanderungen durch das Hochland geplant werden können.

Von der Hauptstadt Cuenca in den Nationalpark Cajas

In der drittgrößten Stadt des Landes, Cuenca, begeistert vor allem die Altstadt, die mit ihren klassizistisch inspirierten Kolonialbauten im republikanischen Stil dem UNESCO-Weltkulturerbe angehört. Im „Athen Ecuadors“ spazieren Sie an der Alten Kathedrale vorbei, die aus dem 16. Jahrhundert stammt und neben der ältesten Orgel des Landes auch zahlreiche Elemente der indigenen Bauart aufweist. Danach erfahren Sie im Panamahut-Museum, dass der berühmte Strohhut eigentlich aus Ecuador stammt. Die einstige Inka-Hochburg lädt auch dazu ein, im Museo Pumapungo eine Reise durch die Kulturgeschichte der Provinz zu unternehmen.

In der Stadt Chordeleg dreht sich alles um die Schmuckerzeugung. Unzählige Juweliere reihen sich in der Innenstadt aneinander und bieten außergewöhnliche Kreationen aus dem lokal abgebauten Silber an.

Der größte Nationalpark des ecuadorianischen Hochlandes breitet sich zwischen 3.000 und 4.450 m Höhe über dem Meeresspiegel aus. Inmitten der sanften Hügel des El Cajas Parks finden sich über 260 Seen und versteckte Lagunen, die das weltweit einzigartige Páramo-Ökosystem – eine hoch gelegene, feuchtkalte Sumpflandschaft – charakterisieren. Bei einer Wanderung entlang der alten Inkastraße, die das Naturschutzgebiet durchkreuzt, beobachten Sie Andenkondore, Pumas und Riesenkolibris in ihrer natürlichen Umgebung.

Fünf Insidertipps für Ihre unvergessliche Reise in die Provinz Azuay

Freunde außergewöhnlicher Kunst suchen das im Street-Art-Design gestaltete Prohibido Centro Cultural in der Provinzhauptstadt Cuenca auf. Egal, ob Videokunst, provokante Installationen oder kakofone musikalische Darbietungen – alles, was aus dem Rahmen fällt, ist in dem Kulturzentrum willkommen.

Für ein authentisches kulinarisches Erlebnis ist das Raymipampa in Cuenca genau richtig. Probieren Sie einfache Köstlichkeiten wie den Linseneintopf Lenteja oder einen Gemüseeintopf mit Avocados Locoro. Trauen Sie sich an die exotischen Dschungelfrüchte Mamey, Pepino oder Chirimoya heran, die oft zu Fleisch serviert werden. Für Mutige steht die Inka-Spezialität Cuy auf der Karte. Hinter dem Namen verbergen sich gegrillte Meerschweinchen.

Jeden November verwandelt sich Cuenca in ein Paradies für Cineasten. Das Festival de Cine La Orquidea lädt Kinobegeisterte zu zahlreichen Vorführungen internationaler Spielfilme ein. Flankiert wird das größte Filmfestival des Landes von Workshops, Vorträgen und kulturellen Veranstaltungen.

Auf dem ausgeschriebenen Wanderweg Avilahuayco, der durch den El Cajas Nationalpark führt, haben Sie zwar mit einigen herausfordernden Kletterpassagen zu kämpfen, können dabei jedoch die spektakulärsten Aussichten über die mystisch anmutende Landschaft genießen.

Wenn Sie ein Stückchen von der Pauschalreise in die Provinz Azuay mit nach Hause nehmen möchten, empfiehlt sich die Casa de la Mujer in Cuenca. In einem geschlossenen Innenhof finden Sie kleine Läden mit handgemachten Souvenirs, Handwerksbetriebe, in denen Sie den Meistern über die Schulter blicken können und zahlreiche Möglichkeiten, das Kunsthandwerk der indigenen Bevölkerung kennenzulernen.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 19.09.2019 00:42:28

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 8862

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=8862

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination