Loading...

Pauschalreisen Araucanía

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Araucanía Lassen Sie sich von unseren Araucanía-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Araucanía

Buchen Sie bei Expedia.ch Ihren Urlaub in Araucanía, die chilenische Region, die nach den hier beheimateten und markanten Araukarien-Bäumen benannt ist!

Ihren Urlaub in Araucanía verbringen Sie etwa 600km südlich der chilenischen Hauptstadt. Die Region erstreckt sich von den Anden und der argentinischen Grenze bis hin zum Pazifik. Viele Nationalparks laden bei Ihrer Pauschalreise nach Araucanía zu Wanderungen rund um die Vulkankegel der Anden ein.

Ihre Anreise in die chilenische Schweiz

Bei Ihrem Urlaub in Araucanía planen Sie Ihre Anreise am schnellsten über den internationalen Flughafen in Santiago de Chile. Der Grundstein für den bedeutendsten Flughafen des Landes, den Aeropuerto Internacional Comodoro Arturo Merino Benítez, wurde im Jahr 1961 gelegt. Das Innere des Terminalgebäudes ist hell und übersichtlich gestaltet. Ohne Probleme finden Sie auch die Taxistände, Bushaltestellen oder Mietwagen-Schalter in der Ankunftshalle. Am bequemsten starten Sie in Ihre Pauschalreise in Araucanía, die 600km entfernte Provinz, mit einem Inlandsflug zum Pucón Airport. Hier landen Sie am Fuß der Anden und können direkt Ihren Mietwagen für Temuco abholen. Da das öffentliche Verkehrsnetz lediglich aus Bussen besteht, die zwischen den einzelnen Städten hin und her pendeln, bleiben Sie mit einem Leihfahrzeug maximal mobil. Damit können Sie auch einige Kilometer auf der berühmt berüchtigten Panamericana zurücklegen, der Straße, die längs komplett durch den amerikanischen Kontinent verläuft. Diese führt durch Temuco, Lautaro oder Victoria. Wenn Sie bei Ihrem Urlaub in Araucanía mit einem privaten Taxi fahren wollen, handeln Sie am besten bereits im Voraus den Beförderungspreis aus.

Planen Sie Ihre Araucanía-Reise zur richtigen Zeit

Die Variation an Klimazonen ist in dem südamerikanischen Land, das sich über 4.200km an der Pazifikküste entang von Norden nach Süden erstreckt, äußerst groß. Bei Ihrem Urlaub in Araucanía auf der Südhalbkugel der Erde ist dann Winter, wenn in Europa Sommer ist und umgekehrt. Von Dezember bis Februar herrschen vor allem an der Küste und im Inland angenehm warme Temperaturen zwischen 22°C-25°C. Dabei ist es an der Pazifikküste oft bewölkt und etwas stürmischer. Je weiter man ins Landesinnere in Richtung Anden kommt, desto kühler werden die Temperaturen. Vor allem im Winter, ab Juni bis September, kann es hier auch immer wieder schneien. Wenn Sie gerne wandern wollen oder an der Pazifikküste Ihre Surfkünste unter Beweis stellen möchten, planen Sie Ihre Pauschalreise nach Araucanía am besten im Januar oder Februar.

Beliebte Region in Araucanía

Das Zentrum der Region ist unbestritten das 250.000-Einwohner große Temuco im Herzen der Provinz. Direkt an der Straße 5, der Panamericana, liegt die schachbrettartig angelegte Stadt am Río Cautín. Das Stadtzentrum mit seinen Shoppingstraßen, historischen Kolonialbauten und Glasfassaden erinnert fast ein wenig an deutsche Innenstädte. Wer als Kontrast dazu auf der Suche nach unberührter Natur und dichten Wäldern ist, sollte sich die Andenregion mit den Nationalparks Conguillio, China Muerta, Villarrica oder Quinquén nicht entgehen lassen.

Entdecken Sie Insidertipps bei Ihrem Urlaub in Araucanía

Als einer der vielseitigsten Naturräume in Chile können Sie in Ihrem Urlaub in Araucanía einiges erleben. Im Landesinneren thronen die bis heute aktiven Vulkane Villarrica und Llaima, die knapp an die 3.000m heranreichen. Rund um die schneebedeckten Gipfel finden Sie herrliche Wandergebiete.

Auch Wintersportler können sich bei einer Pauschalreise nach Araucanía austoben. Direkt am Vulkan Osorno, der von seiner Erscheinungsform an den Berg Fuji in Japan erinnert, liegt das Skigebiet La Burbuja mit Blick auf die umliegenden Vulkane Calbuco und Casablanca.

Etwa 32km westlich der Pazifikküste von Chile liegt die Isla Mocha. Für Taucher befindet sich hier mit den vorgelagerten Riffs und einigen Schiffswracks ein ideales Gebiet. Auch Wanderungen durch das bewaldete Landesinnere gestalten Ihren Urlaub in Araucanía abwechslungsreich.

Eine beeindruckende Hängebrücke, die Puente Colgante, führt bei Carahue und Temuco über den Río Imperial. Dieser ist der größte Fluss in der Region und durchzieht Araucanía 52km lang. Noch heute können Sie überall in der Uferregion des Flusses bei einem Urlaub in Araucanía die Spuren der Mapuche-Ureinwohner entdecken. Das Gebiet am Río Imperial konnte durch die Kolonialmächte nämlich nie ganz erobert werden.

Ganz im Osten der Region befindet sich der Nationalpark Conguillío, was in der Sprache der Mapuche-Indianer übersetzt ''Wasser mit Pinienkernen'' bedeutet. Ganz typisch für die Flora des Parks sind die dichten Bestände an Araukarien-Bäumen. Bei Wanderungen in Ihrem Urlaub in Araucanía können Sie zwischen den Bäumen immer wieder den schneebedeckten Gipfel des Vulkans Llaima erblicken.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 22.09.2019 07:43:39

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 8806

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=8806

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination