Loading...

Pauschalreisen Departement Oruro

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Departement Oruro Lassen Sie sich von unseren Departement Oruro-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Departement Oruro

Buchen Sie bei Expedia.ch Ihre Pauschalreise in das Departement Oruro und entdecken Sie die landschaftliche und kulturelle Vielfältigkeit Boliviens.

Auf einer Pauschalreise in das Departement Oruro erkunden Sie das landschaftlich abwechslungsreiche Andenhochland im Westen Boliviens. Durchwandern Sie die schneebedeckte Bergwelt, besuchen Sie eindrucksvolle Kolonialstädte, wie die gleichnamige Hauptstadt Oruro mit ihren jahrhundertealten Kirchen und Museen, und erleben Sie den überregional bekannten, farbenfrohen Karneval.

Anreise und unterwegs vor Ort

Nach ein bis zwei Zwischenlandungen erreichen Sie von Europa aus den Flughafen der bolivianischen Hauptstadt La Paz. Sie können sich direkt am Airport einen Leihwagen mieten, um das Ziel Ihrer Pauschalreise, das Departement Oruro, anzusteuern. Die spektakuläre Fahrt durch das weite Hochland dauert rund 5h. Als Alternative können Sie mit einer lokalen Fluglinie zum Aeropuerto Juan Mendoza in der Cercado Provinz fliegen. Dieser Flughafen liegt im Gebiet des Departement Oruro. Auch an diesem Airport besteht die Möglichkeit, einen kostengünstigen Mietwagen zu leihen, sodass Sie direkt zu Ihrer Unterkunft weiterfahren können. Einige Hotels bieten auf Anfrage auch einen komfortablen Shuttleservice an. Ein eigenes Mietauto ermöglicht Ihnen ein Höchstmaß an Individualität und Spontanität, sodass Sie ohne Umstände die zahlreichen Sehenswürdigkeiten erkunden können. Beachten Sie aber, dass die Straßenverhältnisse anders als in Deutschland sind. Ein Geländewagen ist von Vorteil.

Das gut ausgebaute Busnetz ist preiswert und sicher, wobei Verspätungen nicht unüblich sind. Zuverlässige Taxis verkehren in größeren Städten und auf Überlandstraßen. Besonders günstig reisen Sie mit den beliebten Minibussen, die in Bolivien „Colectivos“ genannt werden.

Die beste Zeit für Ihre Pauschalreise in das Departement Oruro

Ihren Urlaub im Departement Oruro verbringen Sie in einer Region, in der ein lokales Steppenklima vorherrscht. Ganzjährig sind kaum Niederschläge zu verzeichnen. Die ideale Reisezeit liegt zwischen Oktober und März, wenn das Thermometer im Schnitt 11°C anzeigt. Die Monate mit den geringsten Niederschlägen sind Mai, Juni und Juli.

Besonders sehenswerte Orte im Departement Oruro

Oruro ist die größte Stadt der gleichnamigen Provinz. Aufgrund des alljährlich stattfindenden Karnevals ist die Stadt überregional bekannt. Der Carnaval de Oruro wird zu Ehren der Virgen del Socavon gefeiert, der Jungfrau der Bergwerksstollen, und ist eines der größten folkloristischen Feste in ganz Südamerika. Der Ursprung des Karnevals sind religiöse Feste, die bereits vor Jahrhunderten von lokalen Volksgruppen zelebriert wurden. Heutzutage reisen etwa 350.000 Besucher an, um dieses bunte und fröhliche Spektakel vor Ort zu erleben.

Kulturinteressierte können in der Stadt Oruro das ganze Jahr über verschiedene Museen besichtigen, z.B. das Museo Mineralogico, in dem es eine bemerkenswerte Sammlung von Steinen, Mineralien und Fossilien zu bewundern gibt. Besuchen Sie auch das örtliche Konzerthaus. Regelmäßig finden dort Konzerte des ortsansässigen Symphonieorchesters statt. In der Nähe thront die fast 200 Jahre alte Catedral Nuestra Senora de la Asuncion, die im romanischen Stil erbaut wurde.

Ansonsten besteht das Departement Oruro v.a. aus idyllischen Dörfern und Kleinstädten. Huanuni ist z.B. für einen regelmäßig stattfindenden Markt bekannt, auf dem die Bauern der Umgebung ihre Waren anbieten. Hier können Sie in das ursprüngliche Bolivien eintauchen. Einen Besuch wert ist auch Challapata, das am Rande des mächtigen Azanaques-Gebirges liegt.

Geheimtipps für Ihren Aufenthalt

Der gut erhaltene Templo de Jancokala stammt aus der Blütezeit der Inka und ruht am Rande des gemütlichen Dorfes Corque. Auch das Tempelinnere kann besichtigt werden!

Während Ihrer Reise in das Departement Oruro können Sie eine der zahlreichen Minen besichtigen. Die Mine Inti Raymi liegt direkt vor den Toren der Provinzhauptstadt Oruro und diente einst dem Abbau von Mineralien und Erz. Das Museo Etnografico Minero erwartet Sie in der Stadtmitte und ist eine ideale Ergänzung, um das Abenteuer in den warmen und dunklen Adern der Berge zu bekräftigen. Das informative Museum wurde in einem nachgebauten Minentunnel errichtet und veranschaulicht die Mineralförderung.

Poopo ist zwar nur eine Kleinstadt, aber dennoch die zweitgrößte Stadt des Departement Oruro. Spazieren Sie während Ihres Besuchs zum berühmten Salzsee Lago Poopo und bestaunen Sie die Farbenpracht der hier auf fast 3.700m Höhe lebenden Flamingos.

Das größte bolivianische Salzabbaugebiet befindet sich im Departement Oruro. Es handelt sich um den Salar de Uyuni in der Gemeinde Potosi. Die nächstgrößere Stadt mit Hotels ist Salinas de Garci Mendoza und liegt nur 15km entfernt. Die Stadt ist ein beliebter Ausgangspunkt für Ausflüge durch die weiße Salzwüste, die von Horizont zu Horizont reicht.

Das kleine Dorf Sabaya liegt am Ufer des gleichnamigen Flusses. Ungewöhnlich ist, dass fast alle Gebäude mit weißen Steinen erbaut worden sind. Dies gilt sogar für die örtliche Kirche Santa Ana mit ihrem imposanten Glockenturm.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 22.07.2019 08:23:40

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 8954

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=8954

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination