Loading...

Pauschalreisen Saint Patrick

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Saint Patrick Lassen Sie sich von unseren Saint Patrick-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Saint Patrick

Verbringen Sie einen Traumurlaub an den karibischen Stränden der Insel Grenada, indem Sie mit Expedia.ch eine Pauschalreise nach Saint Patrick buchen.

Ihre Pauschalreise nach Saint Patrick führt Sie in eine der fünf Gemeinden der Karibikinsel Grenada. Sie liegt im Norden und es begeistern Gebiete mit Bergen ebenso wie einsame Buchten mit Stränden, die von Palmen gesäumt sind. Vor Saint Patrick befinden sich mehrere Trauminseln, an denen Sie einsame Stunden genießen können.

Pauschalreise nach Saint Patrick: So reisen Sie an

Der größte Flughafen der karibischen Insel Grenada ist der Maurice Bishop International Airport. Hier landen v.a. Flugzeuge, die in den USA oder auf anderen Karibikinseln gestartet sind, es sind allerdings auch Flugverbindungen aus Europa möglich. Anreisen können Sie auch mit dem Schiff; von den Nachbarinseln bestehen regelmäßige Fährverbindungen. Sowohl am Airport als auch am Fährhafen von Grenada haben Sie die Möglichkeit, sich für die letzte Etappe Ihrer Reise z.B. ab St. Goerge's ein Fahrzeug für Saint Patrick zu mieten. Als Alternative besteht die Chance, dass Sie den Shuttleservice Ihres Hotels in Anspruch nehmen. Auf Grenada erreichen Sie während Ihres Urlaubs alle Attraktionen tatsächlich am bequemsten mit einem Mietauto, es verkehren allerdings auch Busse zwischen den größeren Städten. Der größte Busbahnhof von Saint Patrick befindet sich in der Stadt Sauteurs. Beachten Sie, sofern Sie selbst fahren wollen, dass auf Grenada Linksverkehr herrscht.

Die Temperaturen auf Grenada

Sowohl das Klima als auch die Temperaturen sind tropisch auf Grenada, das Thermometer zeigt im Schnitt 28°C an. Der Aufenthalt im Freien wird aufgrund des ständig wehenden Windes während Ihres Urlaubs in Saint Patrick dennoch angenehm sein. Einzig die offizielle Regenzeit von Juni bis September ist nicht ideal für einen Aufenthalt am Strand. Empfehlenswerter ist die Trockenzeit von Februar bis Mai für Ihren Badeurlaub. In diesem Zeitraum können Sie auch am besten Wanderungen ins Hinterland des Parish unternehmen.

Wichtige Orte im Parish Saint Patrick

Der Norden von Grenada ist geprägt von herrlichen Buchten und landwirtschaftlich genutzten Flächen, auf denen z.B. Kakao und Muskat angebaut werden. Der Hauptort heißt Sauteurs, er liegt oberhalb der gleichnamigen Bucht. Diese kleine Stadt gibt es seit dem Jahr 1664. Ihr bedeutendstes Bauwerk ist die St. Patrick Catholic Church, die im Jahr 1840 erbaut und geweiht wurde. Aus dieser Zeit gibt es auch noch eine historische Treppe, welche sich im Ortszentrum befindet. Dort erwarten Sie auch mehrere Shops und Restaurants. Die gibt es auch im kleinen Dorf River Sallee. Besuchen Sie hier die an Sonntagen in der örtlichen Perdmontemps Gospel Hall stattfindenden Gospel-Konzerte; sie kosten keinen Eintritt. In Hermitage können Sie an den Gottesdiensten in der St. Andrews Aglican Second Church teilnehmen. Gepredigt wird hier v.a. an jedem Sonntag sowie natürlich an Feiertagen.

Fünf Geheimtipps für einen unvergesslichen Karibikurlaub

Ihre Pauschalreise nach Saint Patrick führt Sie in ein Gebiet von Grenada, welches von traumhaften Buchten geprägt ist. Vor diesen liegen paradiesische Inseln mit den Namen Les Tantes, Diamond, Caille und Ronde. Auf ihnen können Sie einen Robinson-Urlaub verbringen. Gemeint ist, dass Sie wie Robinson Crusoe abseits von anderen Urlaubern Zeit an einem Strand und unter Palmen genießen können.

Der Hauptort Sauteurs ist umgeben von Bergen, in denen sich namenlose Höhlen und Grotten befinden, die Sie besichtigen können. Krater, die nach Vulkanausbrüchen entstanden sowie die idyllischen Seen Punch Bowl und Lake Antoine sind weitere Ausflugsziele.

Auf Ausflügen in die Berge abseits von Saint Patrick kommen Sie zu zahlreichen malerischen Wasserfällen, welche aus sehr kleinen Flüssen entspringen. Der Royal Mount Carmel Waterfall liegt im Nachbarbezirk Saint Andrew knapp 4km von der Stadt Grenville entfernt. Sie sehen, wie das Wasser aus einer Höhe von über 40m fällt. Sehenswert sind auch die abseits im Hinterland liegenden Concord Waterfalls, die Sie nach einem längeren Spaziergang über einen nicht ausgebauten Weg erreichen.

In der Hauptstadt des Parish Saint Patrick finden regelmäßig Fischauktionen statt. Veranstaltungsort ist das Gebäude mit dem Namen The Fish Market. An Tagen ohne Auktion wird hier normaler Handel mit Fischen und Meeresfrüchten betrieben. In der Nähe gibt es mehrere Restaurants, in denen Sie den frisch gefangenen Fisch auch direkt kosten können.

Auf den Speisekarten Ihrer Urlaubsinsel ist ein starker Einfluss aus der Ära zu erkennen, als Grenada ein offizieller Teil des französischen Überseegebiets war. Sie können vor Ort die kreolische Küche genießen, was heißt, dass die Speisen meist scharf gewürzt werden. Eine Spezialität ist beispielsweise mit verschiedenen Fleischsorten gekochtes Jambalaya, eine Art Eintopf.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 18.09.2019 03:15:11

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 9396

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=9396

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination