Loading...

Pauschalreisen Britische Jungferninseln

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Britische Jungferninseln Lassen Sie sich von unseren Britische Jungferninseln-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Britische Jungferninseln

Entspannen Sie an karibischen Traumstränden bei einer Pauschalreise auf die Britischen Jungferninseln. Finden Sie mit Expedia.ch Ihr passendes Angebot.

Erleben Sie bei einer Pauschalreise auf die Britischen Jungferninseln feine, weiße Sandstrände, kristallklares Wasser, beeindruckende Unterwasserwelten und eine exotische Flora und Fauna. Die über 60 Inseln und Riffe sind Teil der Kleinen Antillen und liegen im nordöstlichen Teil der Karibik. Bei den Rundum-sorglos-Paketen von Expedia bleiben keine Wünsche offen.

Anreise und Verkehr

Es gibt von Deutschland aus keine Direktflüge auf die Britischen Jungferninseln. Allerdings bieten verschiedene Fluggesellschaften Flüge über St. Maarten, Puerto Rico oder Antigua zum Terrence B. Lettsome Airport (EIS) auf Beef Island bei Tortula an, der größten Insel des Archipels. Im Regelfall ist es möglich, noch am selben Tag in Ihrer Unterkunft anzukommen. Die Weiterfahrt auf die Nachbarinseln Virgin Gorda, Anegada, Peter Island oder Jost van Dyke erfolgt über Charterflüge oder Fähren. Eine Besonderheit auf den Britischen Jungferninseln sind die offenen sogenannten Safari-Busse. Mit diesen kommen Sie von A nach B oder unternehmen eine Inselrundfahrt. Eine weitere, flexiblere Möglichkeit zur Erkundung der Inseln bietet ein Mietwagen. Wenn Ihr Aufenthalt nicht länger als 30 Tage dauert, genügt Ihnen Ihre deutsche Fahrerlaubnis für das Führen des Leihwagens.

Mildes Klima das ganze Jahr über

Das tropische Klima wird auf den Britischen Jungferninseln durch konstante, die Luftfeuchtigkeit senkende Winde gemildert. So liegen die Temperaturen zwischen 25°C im Winter und 28°C im Sommer. Die Hauptsaison zwischen Dezember und Mai zeichnet sich durch zahlreiche Urlauber aus, die den kalten Wintern Nordamerikas und Europas entfliehen wollen. Das Wetter auf dem Archipel ist jedoch das ganze Jahr über sonnig und angenehm warm. Zudem können Sie außerhalb dieser Monate günstige Angebote für eine Pauschalreise auf die Britischen Jungferninseln ergattern, da die Zimmerpreise bis zu einem Drittel zurückgehen. Besonders die Zeit zwischen April und August lohnt sich für Tauch- und Schnorchelbegeisterte, da das Wasser ruhiger und folglich auch klarer ist.

Finden Sie Ihre Lieblingsinsel bei Ihrer Pauschalreise auf die Britischen Jungferninseln

Tortola ist die größte der Britischen Jungferninseln. Mit dem Mount Sage befindet sich hier mit 523m zudem die höchste Erhebung der Inselgruppe. Sie haben die Möglichkeit das dicht bewaldete Naturschutzgebiet rund um den Berg auf gut ausgeschilderten Wanderwegen zu erkunden. Anegada ist die Koralleninsel, mit eindrucksvollen Riffen und geschützten, einsamen Stränden rund um die Insel. Das Horseshoe Riff ist das drittgrößte, durchgehende Riff der Karibik, ein Paradies für Taucher und Schnorchelfans.

Virgin Gorda, die „dicke Jungfrau“, verdankt ihren Namen Christoph Columbus. Der italienische Entdecker sah in der Insel Ähnlichkeiten zu einer rundlichen Frau, die auf dem Rücken liegt. Heute finden Sie auf der Insel hauptsächlich Yacht-Clubs, ruhige Buchten und luxuriöse Hotels und Villen.

Außer den vier Hauptinseln Tortola, Anegada, Virgin Gorda und Jost van Dyke gibt es zahlreiche kleine Inseln, einige auch in Privatbesitz. Auf anderen befinden sich exklusive Resorts und wieder andere sind als Naturschutzgebiete ausgewiesen. Finden Sie bei Ihrer Reise auf die Britischen Jungferninseln selbst Ihren Favoriten.

Highlights während Ihres Urlaubs auf den Britischen Jungferninseln

Fort Burt auf Tortola in der Nähe der Inselhauptstadt Road Town ist eine ehemalige britische Verteidigungsanlage. Heute zeugen einige Fundamentreste, Magazine und Kanonen von der ehemaligen Festung. Der Besuch lohnt allerdings vor allem aufgrund des schönen Panoramablicks über Road Harbour und die umliegenden Inseln.

Ebenfalls einen Abstecher wert ist die Callwood Rum Distillery unweit des malerischen Cane Garden Bay Beach. In dem urigen Gebäude können Sie gegen eine geringe Gebühr verschiedene Rumsorten probieren. Ein Must-Do auf den ehemaligen Pirateninseln.

Die Südspitze von Virgin Gorda besticht gleich durch zwei Sehenswürdigkeiten: die ehemalige Kupfermine im Osten und die stillen Buchten mit traumhaften weißen Sandstränden rund um The Baths im Westen. Neben der berühmten Devil`s Bay finden Sie hier die von Felsbrocken gesäumte Spring Bay. Die Bucht bietet ideale Bedingungen zum Schnorcheln und Schwimmen sowie ein gepflegtes Picknick Areal.

Anegada besticht durch ihre einzigartige Tierwelt über und unter Wasser. Auf dem kleinen Naturlehrpfad, Bones Bight, können Sie mit etwas Glück die seltenen Felsleguane zu Gesicht bekommen. Die verschlungenen Labyrinthe und Höhlen der Korallenriffe bieten die Möglichkeit, farbenfrohe Fische, Rochen und Schildkröten zu beobachten.

Trotz Ihrer Bekanntheit ist die Insel Jost van Dyke nach wie vor ein Geheimtipp. Ursprünglich und traditionell kommt sie daher und hat sich den Charme einer Pirateninsel bewahrt. Nehmen Sie ein Bad in den natürlichen Jacuzzis am East End, genießen Sie die karibische Küche mit Roti, fangfrischem gegrilltem Fisch und Hummer und beobachten Sie mit etwas Glück Delfine.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 22.07.2019 20:39:25

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 8531

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=8531

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination