Loading...

Pauschalreisen Halbinsel Bodrum

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Halbinsel Bodrum Lassen Sie sich von unseren Halbinsel Bodrum-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Halbinsel Bodrum

Eine Pauschalreise auf die Halbinsel Bodrum, online gebucht bei Expedia.ch, ist eine perfekte Mischung aus Geschichte, Kultur, Sonne, Strand und Meer.

Im äußersten Westen der Türkei liegt die Stadt Bodrum, das Zentrum der gleichnamigen Halbinsel. Sie blickt auf eine lange Geschichte zurück. Eine Pauschalreise auf die Halbinsel von Bodrum ermöglicht es Ihnen, die historisch-kulturellen Highlights mit Strandentspannung zu verbinden und so einen unvergesslichen Aufenthalt zu erleben.

Bodrum erreichen und sich fortbewegen

Der internationale Flughafen Bodrum-Milas befindet sich etwa 30km außerhalb des Stadtzentrums und stellt die beste Möglichkeit der Anreise dar. Regelmäßige Busverbindungen oder Taxis stehen Ihnen für die Weiterreise nach Bodrum zur Verfügung. Alternativ dazu können Sie auch einen Mietwagen für Bodrum organisieren. Die Straße D-330 führt direkt an der Küste entlang und verschafft Ihnen so schon während der Anreise reizvolle Aussichten auf das Mittelmeer. Wenn Sie selbst ein Auto fahren wollen, sollten Sie allerdings bedenken, dass die Fahrweise der Einheimischen deutlich offensiver ist als in Mitteleuropa üblich. Während Ihrer Pauschalreise auf der Halbinsel Bodrum haben Sie auch die Möglichkeit, Sammeltaxis zu nutzen. Diese verkehren hauptsächlich zwischen den Küstenorten und der Stadt Bodrum. Der zentrale Busbahnhof der Stadt ist in den meisten Fällen der End- bzw. Umsteigepunkt.

Klimatisch Verhältnisse

Das Klima Bodrums wird vom Mittelmeer beeinflusst. Das bedeutet, dass die Sommer eher heiß und trocken sind, die Winter hingegen mild und relativ niederschlagsreich. Die beste Jahreszeit für Ihren Urlaub auf der Halbinsel Bodrum hängt von den geplanten Aktivitäten ab. Sollen Baden und Sonnen im Mittelpunkt stehen, dann bieten sich die Sommermonate an, wenn die Temperaturen regelmäßig die 30°C-Marke übersteigen. Für Kulturinteressierte hingegen bieten sich der Frühling und der Herbst an. Dank des milden Klimas ist auch in diesen Monaten mit prinzipiell schönem Wetter zu rechnen. Die niedrigere Luftwärme macht Ausflüge und körperliche Aktivitäten jedoch deutlich erholsamer. Im Herbst ist das Meer auch noch warm genug (etwa 20°C), um zwischendurch schwimmen zu können.

Die Höhepunkte einer Pauschalreise auf die Halbinsel Bodrum

Das Zentrum der Region ist die Stadt Bodrum. Diese war bereits in der Antike unter dem Namen Halikarnassos eine Metropole. Die ältesten Siedlungsspuren stammen aus der Zeit um 1.200 v. Chr.. Die vielfältigen Überreste dieser lange vergangenen Zeiten prägen bis heute das Stadtbild. Das sogenannte Mausoleum von Halikarnassos wurde zu den Sieben Weltwundern gezählt. Es war das Grabmal des hellenistischen Herrschers Maussolos und wurde im 4. Jh. v. Chr. erbaut. Mit knapp 50m Höhe dominierte es die Landschaft. Heute ist davon noch die Vertiefung der eigentlichen Grabkammer sichtbar sowie Teile des Kanalisationssystems, das unter dem gesamten Bau verlief und nun für Besucher begehbar ist. Direkt angeschlossen ist zudem ein kleines Museum, in dem Überreste des Bauschmucks und der Baumaterialien zu sehen sind. Direkt am Meer befindet sich die ehemalige Kreuzritterburg St. Peter. Sie stammt aus dem 15. Jh., ist außerordentlich gut erhalten und vereint in ihren Teilen byzantinische und fränkische Architektur. In die Burg ist auch ein Museum für Unterwasserarchäologie integriert, dessen Prunkstück das sogenannte Schiff von Uluburun ist. Es handelt sich dabei um das Wrack eines bronzezeitlichen Holzschiffes, das mit verschiedenen Handelsgütern beladen war und vor der Südküste der heutigen Türkei auf Grund lief.

Für Ihre Pauschalreise auf der Halbinsel Bodrum sollten Sie in jedem Fall einige Badetage einplanen. Die weißen Sandstrände und das ruhige Meer eignen sich dazu hervorragend. Hier können sämtliche Arten von Wassersport betrieben werden von Windsurfen über Schnorcheln und Tauchen bis hin zum Segeln.

Tipps für einen unvergesslichen Aufenthalt

Das Meeresmuseum der Stadt Bodrum hat die lange Tradition des Schiffbaus, der Fischerei und der Seefahrt der Region zum Thema. Sie bewundern hier Modelle von Schiffen aus verschiedenen Zeiten sowie eine Muschelsammlung.

Die Gemeinde Gündogan liegt im Nordwesten der Halbinsel, direkt am Meer und ist daher ideal zum Baden geeignet. Auf einer vorgelagerten Insel befindet sich zudem eine sehenswerte byzantinische Kirche.

Die griechische Insel Kos liegt nur wenige Kilometer von Bodrum entfernt und ist per Schiff zu erreichen. Die Insel verfügt über lange Sandstrände und vielfältige Überreste aus der Antike (z.B. das sogenannte Asklepieion, ein Heiligtum).

Die Stadt Milas liegt einige Kilometer von der Halbinsel entfernt. Hier findet ein Wochenmarkt statt, auf dem vor allem landwirtschaftliche Produkte wie Olivenöl preiswert verkauft werden.

Ihre Reise auf die Halbinsel Bodrum sollte Sie auch an die Nordküste, nach Torba, bringen. Der Ort liegt malerisch zwischen Pinienwäldern und Olivenhainen. Vor der Küste sind Mittelmeer-Mönchsrobben und Meeresschildkröten zu beobachten.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 18.09.2019 07:13:42

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 5663

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=5663

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination