Loading...

Pauschalreisen Tschechisches Hochland

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Tschechisches Hochland Lassen Sie sich von unseren Tschechisches Hochland-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Tschechisches Hochland

Entdecken Sie mit Expedia.ch die unberührte, ruhevolle Landschaft der Böhmisch-Mährischen Höhe. Buchen Sie eine Pauschalreise in das Tschechische Hochland!

Weite, menschenleere Hochflächen, Wälder, tief eingeschnittene Flusstäler, sanft geschwungene Berglandschaften – all dies bietet Ihnen das Tschechische Hochland „Vysočina“, im Grenzgebiet Böhmens und Mährens. In der Gegend um Nové Město na Moravě finden sich ausgedehnte Skigebiete. Eine Pauschalreise in das Tschechische Hochland wird Naturfreunde und Wintersportler begeistern.

Anreise in die Region der Böhmisch-Mährischen Höhe

Am günstigsten ist das Tschechische Hochland mit dem Auto zu erreichen. Mitten durch das Gebiet führt die wichtigste Autobahn des Landes, die D1. Reisen Sie mit dem Flugzeug über Prag oder Brünn an, so haben Sie die Möglichkeit, in Vysočina einen Mietwagen zu buchen. So können Sie auf Ihrer Reise auch die entlegenen Landstriche dieses reizvollen Gebietes unabhängig und individuell erkunden. Wichtigste Bahnstation der Region ist die Stadt Havlíčkův Brod, die Sie sowohl von Prag, als auch von Brünn aus mit Direktzügen erreichen.

Klima und beste Reisezeit für Ihre Pauschalreise in das Tschechische Hochland

Die mittleren Temperaturen in der Region liegen etwas unter dem Landesdurchschnitt. Dies erklärt sich aus der insgesamt recht hohen Lage der Vysočina zwischen 250 und 840m. In der landwirtschaftlich geprägten Region mit ihren riesigen Wäldern, einer sehr reinen Luft und besonders sauberem Wasser, herrschen im Sommer angenehme Temperaturen von durchschnittlich leicht unter 20°C. Planen Sie Ihre Pauschalreise in das Tschechische Hochland für den Winter, so können Sie in den Skigebieten der Saarer und Iglauer Berge mit guten Schneeverhältnissen rechnen. Der Herbst sorgt in den Wäldern der Vysočina für herrlich bunte Farben und reichlich Pilze.

Die Musikstadt Iglau und das historische Telč – die schönsten Städte der Region

In der Regionshauptstadt Iglau ist man stolz auf den Komponisten Gustav Mahler, der hier aufwuchs, bis er mit 15 Jahren für sein Musikstudium nach Wien zog. In der 50.000-Einwohner-Stadt wird jedes Jahr im Frühling das internationale Festival „Musik der Tausend – Mahler Jihlava“ veranstaltet, bei dem die Werke des berühmten Komponisten im Mittelpunkt stehen. Weitere kulturelle Highlights in Iglau sind die jährliche Begegnung internationaler Chöre sowie das internationale Festival der Dokumentarfilme. Die historische Altstadt ist reich an eindrucksvollen Gebäuden: Wie in den meisten mährischen Städten liegt im Zentrum der Ringplatz mit der Mariensäule. Neben der barocken Ignatiuskirche und der gotischen Jakobskirche sind die Katakomben sehenswert – ein mehrstöckiges unterirdisches Labyrinth mit 25km langen Gängen.

Das historische Zentrum des 5.000-Einwohner-Städtchens Telč gilt als das Juwel des Tschechischen Hochlandes: Manche halten sie für die schönste Kleinstadt in der gesamten Republik. Ihr von Arkaden gesäumter Marktplatz zählt seit 1992 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Ebenso wie das Rathaus stammen auch die ehrwürdigen Bürgerhäuser aus Renaissance und Barock: Ein Schloss und vier große Kirchen gibt es in Telč zu bewundern. Teiche umgeben die Stadt, in denen sich ihre Bauten malerisch spiegeln. Von Telč aus bietet sich eine zweistündige Wanderung zum Berg Javoříce an, der mit 837m höchsten Erhebung der Region.

5 Insider-Tipps für Ihren Urlaub im Tschechischen Hochland

Während Tschechien im Herzen Europas liegt, gilt der Berg Melechov als sein geografischer Mittelpunkt. Mit seinen 715m befindet er sich unweit der Stadt Ledeč an der Sázava, einem Nebenfluss der Moldau. Begeben Sie sich hier auf eine wunderschöne Wanderung durch unberührtes, bewaldetes Hügelland und pilgern Sie vom Naturschutzgebiet Stvořidla im Sázava-Tal zum Gipfel des Berges Melechov.

Ein Ausflug für die ganze Familie führt sie in ein Museum der besonderen Art: das Gespenstermuseum in Pelhřimov. Alle möglichen Wesen und Unwesen, die sich in den Sagen und Legenden der Vysočina herumtreiben, sind dort in Lebensgröße ausgestellt. Das Muzeum strašidel befindet sich am zentralen Platz der Stadt.

In der Nähe des Städtchens Žďár nad Sázavou liegt die Wallfahrtskirche Zelená Hora des Heiligen Johannes von Nepomuk. Weithin sichtbar erhebt sich auf dem „Grünen Berg“ der großartige barocke Kuppelbau, der in den Jahren 1719-1722 erbaut wurde und seit 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

Das jüdische Viertel der Stadt Třebíč wurde in den Neunzigerjahren aufwendig restauriert und stellt das einzige jüdische Denkmal dieser Art außerhalb Israels dar. Es zieht sich am Ufer des Flusses Jihlava bis zur St.-Prokop-Basilika hin. Jüdisches Viertel und Basilika gehören – wie so viele Bauten in der Vysočina – zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Freunden der klassischen Musik ist ein Ausflug nach Kaliště bei Humpolec zu empfehlen: Am Ortseingang rechter Hand steht das Geburtshaus des Komponisten Gustav Mahler, der hier 1860 das Licht der Welt erblickte. Heute beherbergt es eine gemütliche Pension mit Konzertsaal, die sich hervorragend als Urlaubsquartier für Ihre Reise ins Tschechische Hochland eignet.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 16.07.2019 01:56:20

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 8545

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=8545

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination