Loading...

Pauschalreisen Mittelböhmen

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Mittelböhmen Lassen Sie sich von unseren Mittelböhmen-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Mittelböhmen

Eine Pauschalreise nach Mittelböhmen führt Sie in die ländliche Region rund um die Metropole Prag. Erkunden Sie „Böhmens Hain und Flur“ mit Expedia.ch.

Mittelböhmen, das Herz Tschechiens, bietet Ihnen eine Fülle vielfältiger Landschaften – Böhmens „Hain und Flur“, wie es in Smetanas „Mein Vaterland“ heißt. Das Hügelland des Nordens geht östlich in die weiten Elbauen über. Südlich von Prag führt Ihre Pauschalreise nach Mittelböhmen, tief in die dichten Wälder und die romantischen Täler der Moldau und Sázava.

Anreise in die Region Mittelböhmen

Der internationale Flughafen Václav Havel im Westen der tschechischen Hauptstadt Prag liegt direkt an der Grenze zur mittelböhmischen Region. Ideal für Sie, falls Sie beabsichtigen, für Ihre Reise durch Mittelböhmen einen Mietwagen zu buchen. In der Ankunftshalle finden Sie die Schalter renommierter Leihwagenfirmen. Bereis im Vorfeld können Sie Ihr kostengünstiges Mietauto auf Expedia.ch online reservieren. So steuern Sie Ihr Wunschziel direkt nach Ihrer Ankunft individuell und unabhängig an. Die landschaftlich abwechslungsreiche Region kann auch bequem mit Bahn und Bus bereist werden, da das Verkehrsnetz aufgrund der Nähe zur Moldaumetropole Prag sehr dicht ist.

Klima und beste Reisezeit für Ihre Pauschalreise nach Mittelböhmen

Die Sommer sind in der Region Mittelböhmen angenehm warm. Die Durchschnittstemperaturen liegen im Juli und August bei etwa 20°C. Die Regenwahrscheinlichkeit ist gering, sodass sich diese Jahreszeit für einen Aktivurlaub bestens eignet. Doch auch im Frühling und Herbst herrschen oft milde Temperaturen, bei denen sich eine Besichtigung der zahlreichen Schlösser und Burgen rund um Prag empfiehlt. Planen Sie Ihre Pauschalreise nach Mittelböhmen im Winter, so finden Sie vor allem an der Grenze zum Tschechischen Hochland im Süden der Region (bei Kvasejovice, Monínec und Sedlec-Prčice) Skigebiete in Höhenlagen bis zu 700m.

Kutná Hora und Mělník – die schönsten Städte der Region

Kutná Hora, mit 20.000 Einwohnern bereits eine der größeren Städte der Region, war bis in das 15. Jh. hinein die zweitgrößte Stadt Böhmens. Die historische Altstadt ist reich an sehenswerten Gebäuden und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bald nach der Gründung eines Zisterzienserklosters im Jahr 1142 wurde in der Nähe der Stadt Silber entdeckt, was zu wachsendem Wohlstand führte. Imposante Bauten wurden errichtet, z.B. die Jakobskirche mit Böhmens höchstem Kirchturm und die barocke Johannes-von-Nepomuk-Kirche. Die Burg, erstmals 1312 erwähnt, beherbergt heute ein Museum sowie den Eingang zum mittelalterlichen Bergwerk. Zahlreiche prächtige Bürgerhäuser zeugen vom einstigen Reichtum der Stadt.

Dort, wo die Moldau in die Elbe mündet, liegt die idyllische Kleinstadt Mělník. Mělník nimmt eine besondere Rolle in der tschechischen Geschichte ein: In der Frühzeit der slawischen Besiedlung stand hier eine Burg, später wurde Mělník Königsstadt. Die Burg wurde zum Schloss umgebaut, etliche Kirchen wurden errichtet. Sehenswert sind die Propsteikirche St. Peter und Paul sowie die Kirche St. Ludmilla, benannt nach der Heiligen Ludmilla, die hier um 880 mit einem christlich-böhmischen Fürsten verheiratet wurde. Erwähnenswert ist auch der Mělníker Weinbau: Seit der Regentschaft von Karl IV. wird in der Stadt Burgunder gekeltert – der beste Wein Böhmens!

Besondere Tipps für Ihren Urlaub in Mittelböhmen

Die kaiserliche Burg Karlstejn, 30km westlich von Prag gelegen, ist ein magischer Ort. Karl IV., böhmischer König und seit 1355 römisch-deutscher Kaiser, ließ sie erbauen und zog 1348 dort ein. Majestätisch erhebt sich die gewaltige Festungsanlage über dem Tal der Berounka. Die mächtige Burganlage diente als Schatzkammer der Reichskleinodien des Heiligen Römischen Reiches.

Unter den zahlreichen Schlössern und Burgen Mittelböhmens ragt das Schloss Konopiště hervor. Die bereits im 14. Jh. erbaute Burg liegt nur 35km von Prag entfernt. Prominentester Bewohner in neuerer Zeit war der österreichische Thronfolger Franz Ferdinand, der dort 1913 vom deutschen Kaiser besucht wurde. Das Zimmer Wilhelms II. können Sie besichtigen!

Sie möchten stundenlang in freier Natur wandern, ohne einer Menschenseele zu begegnen? Unternehmen Sie einen Ausflug ins Brdy-Bergland, das sich im Westen von Prag bis fast nach Pilsen erstreckt. Seit 2015 ist der dortige Truppenübungsplatz aufgelöst, sodass der Gipfel Tok, mit 865m höchster Berg Mittelböhmens, nun frei zugänglich ist.

Ein Tipp für Freunde der klassischen Musik: Im Dorf Nelahozeves können Sie das Geburtshaus des Komponisten Antonín Dvořák besichtigen, der hier 1841 das Licht der Welt erblickte. Und noch weitere Sehenswürdigkeiten erwarten Sie: Hoch über der Stadt thront das gewaltige Renaissanceschloss. Auch die gotische Andreaskirche lohnt einen Besuch.

Der Atem der Geschichte durchweht Panenské Břežany. Gleich zwei Schlösser gibt es hier: Das kunstvoll restaurierte Obere Schloss mit seinem weitläufigen Park und das allmählich verfallende Untere Schloss.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 20.09.2019 01:02:41

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 8554

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=8554

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination