Loading...

Pauschalreisen Provinz Almería

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Provinz Almería Lassen Sie sich von unseren Provinz Almería-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Provinz Almería

Sie suchen ein abwechslungsreiches Ferienziel in Andalusien? Entdecken Sie die Provinz Almería und buchen Sie jetzt Ihre Pauschalreise bei Expedia.ch.

Die Provinz Almería liegt an der andalusischen Mittelmeerküste im Südosten Spaniens. Die 217km lange Küstenregion zählt zu der mit den meisten Sonnenstunden des Landes und ist ganzjährig ein ideales Urlaubsziel. Buchen Sie eine Pauschalreise in die Provinz Almería bei Expedia.ch und lassen Sie sich von ihrer Vielfalt überraschen.

Tipps für Ihre Pauschalreise in die Provinz Almería

Die Anreise in die Provinz Almería ist mit dem Flugzeug am komfortabelsten. Charterflüge verkehren ab Deutschland regelmäßig und lassen Sie in nur 2,5h Flugzeit Ihr Ferienziel erreichen. Haben Sie vorab bei Expedia einen Mietwagen zum Bestpreis gebucht, können Sie diesen nach Ihrer Ankunft am Flughafen bequem entgegennehmen. Das Auto ermöglicht Ihnen, schnell und unabhängig ihr gebuchtes Urlaubsdomizil zu erreichen. Wahlweise können Sie auch mit einem Stadtbus vom Flughafen in das etwa 9km entfernte Zentrum Almerías fahren. Von hier aus können Sie mit dem Zug weiter in Richtung Sevilla oder Madrid reisen. Um die umliegenden Küstenortschaften anzusteuern, empfiehlt sich die Nutzung des Nahrverkehrsnetzes. Im Hinterland fahren die Busse jedoch recht unregelmäßig.

Tanken Sie die Kraft der andalusischen Sonne

Die Provinz Almería zählt mit den meisten Sonnenstunden pro Jahr und den geringsten Niederschlägen sogar als die sonnenreichste Region Europas. Die angenehmste Reisezeit ist dennoch der Frühling oder der Herbst. Im September ist das Mittelmeer mit Wassertemperaturen um die 22Cº angenehm und die Badestrände sind nicht mehr so belebt. Im Juli und August können gelegentlich Temperaturen um die 35ºC auftreten, vor allem im wüstenähnlichen Hinterland ist im Hochsommer mit extremer Hitze zu rechnen. Die Wintermonate eignen sich perfekt für Freizeitaktivitäten, da die mittlere Temperatur selten unter 18ºC fällt.

Erlebnisreicher Urlaub in der Provinz Almería garantiert

Lernen Sie die Provinzhauptstadt Almería kennen! Die Araber gaben ihr den Namen Al Meriya, Spiegel des Meeres. Wichtigste Sehenswürdigkeit ist die gewaltige Maurenfestung La Alcazaba. Der Aufstieg durch die verwinkelten Gassen der Altstadt lohnt sich und wird mit einem herrlichen Blick belohnt. Knapp 40km westlich liegt Roquetas de Mar, der beliebteste Badeort der Provinz. Er lockt mit einer reichhaltigen Auswahl an Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Die 13km langen Strände eignen sich perfekt für einen Badeurlaub. Sehr empfehlenswert ist zudem ein Besuch in dem typisch andalusischen Städtchen Mojácar. Es ist maurischen Ursprungs und wirbt mit einem entsprechend anmutenden Gassenlabyrinth. Ein Besuch im Biosphärenreservat Parque Natural Cabo de Gata ist während einer Pauschalreise in die Provinz Almería ein absolutes Muss. Hier gibt es noch einzigartige, fast unberührte Sandstrände, malerische Dörfer und bizarre Felsformationen. Von hier ist es dann nur noch ein Katzensprung in die Wüste von Tabernas, die einzige Wüste Europas. Neben den spektakulären Badlands sorgen zwei Vergnügungsparks in Form von Westerndörfern für Abwechslung unter den Feriengästen. Das Gebiet war auch Kulisse für zahlreiche Filme, vor allem Western wurden hier gedreht.

Die besten Insidertipps für eine Pauschalreise in der Provinz Almería

Kennen Sie Sorbas? Die Gemeinde liegt 60km nordöstlich von Almería und ist bekannt wegen des Naturparks Karst en yesos de Sorbas, einer spektakulären Karstlandschaft. Ein Highlight sind die Cuevas de Sorbas, Karsthöhlen mit Stalaktiten und Stalagmiten. Einige der Höhlen sind begehbar, und auch für Familien ein beliebtes Ausflugsziel.

Der letzte Strand in der Provinz Almería an der Grenze zu Murcia ist die Cala Cerrada oder auch Cala de los Cocedores. Im frühen 20. Jahrhundert wurde hier Espartogras gewonnen. Heute zählt dieser Abschnitt zur geschützten Landschaft Cuatro Calas und gilt mit seinen bizarren Felsformationen zu den schönsten Badebuchten der Küstenregion. Zudem ist der Strand aufgrund seiner Lage vor Wellen geschützt und ideal für das Baden mit Kindern geeignet.

Ein für Taucher besonders interessantes Gebiet während einer Reise in die Provinz Almería ist der zwischen Roquetas de Mar und El Ejído gelegene Strand Playa de Punta Entinas Sabinar. Hier wächst jede Menge Neptungras, die Unterwasserwelt ist sehr vielseitig. Zudem ist die Bucht nur zu Fuß zu erreichen, von daher ist Ruhe garantiert.

In der Gemeinde Níjar wurde einst nach Edelmetallen gegraben. Zeitzeugen hierfür sind die in Rodalquilar stehenden Reste der Minen, die Minas de Rodalquilar. Hier finden Sie noch Ruinen von der Fabrik sowie von den Häusern der Minenarbeiter.

Wanderfreunde zieht es während ihres Urlaubs in der Provinz Almería in das Erholungsgebiet Sierra de los Filabres mit seinem auf 2.168m über dem Meeresspiegel gelegenen Berg Calar Alto. Auf dessen Gipfel steht eine der wichtigsten und modernsten Sternwarten Spaniens. Der Ausblick auf die Naturlandschaft ist außergewöhnlich und die Wanderwege sind leicht zugänglich.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 22.07.2019 01:01:55

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 8759

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=8759

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination