Loading...

Pauschalreisen Obcina Kranjska Gora

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Obcina Kranjska Gora Lassen Sie sich von unseren Obcina Kranjska Gora-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Obcina Kranjska Gora

Auf Expedia.ch können Sie ihre Pauschalreise nach Obcina Kranjska Gora buchen. Die Destination überzeugt mit einzigartigen Bergen und Gastfreundlichkeit.

Die Obcina Kranjska Gora befindet sich im äußersten Nordwesten Sloweniens, an der Grenze zu Italien und Österreich. Die Gemeinde wird eingerahmt von den Bergmassiven der Karawanken und der Julischen Alpen. Eine Pauschalreise in die Obcina Kranjska Gora verspricht zu jeder Jahreszeit einen abwechslungsreichen Urlaub.

Anreise und Mobilität vor Ort

Da der Hauptort der Gemeinde ein Bergdorf ist, findet sich hier weder ein Flughafen noch ein Bahnhof. Viele Hotels bieten im Rahmen einer Pauschalreise auch Flughafentransfers an, oder Sie können sich am Flughafen Ljubljana einen Mietwagen nehmen, um flexibel zu sein. Dann können Sie Richtung Norden fahren, vorbei an den Ortschaften Kranj und Jesenice. Nach letzterer beginnt schon die Gemeinde Kranjska Gora und Sie sehen, was die Region ausmacht: die mächtigen Gipfel der Julischen Alpen. Innerhalb der Gemeinde bietet sich ein Radweg an, der die wichtigsten Orte und Sehenswürdigkeiten miteinander verbindet, sodass Sie auch mal getrost das Auto stehen lassen können.

Die beste Zeit für eine Reise in die Obcina Kranjska Gora

Eine Pauschalreise in die Obcina Kranjska Gora ist das ganze Jahr über zu empfehlen. Im Sommer können Sie auf dem bereits erwähnten Radweg Kilometer sammeln oder die hohen Berge erklimmen, die nur im Hochsommer richtig schneefrei sind. Im Winter, bei ausreichender Schneelage, wird der Radweg in eine Langlaufloipe umfunktioniert. In fast jeder Ortschaft findet sich eine solche, und im Nordischen Zentrum Planica gibt es sogar eine Loipe, auf der schon Weltcup-Rennen stattfanden. Auch die Skipisten der Region sind schon Weltcup erprobt und die Athleten freuen sich jedes Jahr aufs Neue, hierher zu kommen und in dieser atemberaubenden Kulisse ihren Sport auszuüben.

Welche Orte sollten Sie beim Urlaub in der Obcina Kranjska Gora sehen?

Die Gemeinde Kranjska Gora erstreckt sich über das gesamte Obersavetal von Jesenice bis an die italienische Grenze. Auf Ihrer Pauschalreise in der Obcina Kranjska Gora können Sie nicht nur unzählige Naturwunder begutachten, sondern auch in den einzelnen Ortschaften der Kommune vorbeischauen. Der Hauptort Kranjska Gora überzeugt mit seinem malerischen Hauptplatz und vielen Cafés. Das Casino, das sich hier befindet, genießt überregional den Ruf, eine Goldgrube zu sein. Wenn Sie sich für alte Bauernkultur interessieren, gefällt Ihnen bestimmt das Liznjek-Gehöft. Das 300 Jahre alte Bauernhaus wurde zum Museum umgebaut und informiert die Besucher, wie die Bauern der Gegend früher gelebt haben.

Mit dem Ethnologischen Museum in Ratece gibt es ein zweites Museum, das sich auf Volksbrauchtum spezialisiert hat. Unweit von Ratece befindet sich Planica, das „Tal der Schanzen“. Hier finden Sie eine von nur fünf Skiflugschanzen der Welt, und die waghalsigen Athleten probieren, hier immer neue Weltrekorde aufzustellen. Im Nordischen Zentrum Planica gibt es außerdem ein kleines Museum, das dem nordischen Skisport gewidmet ist. In Mojstrana befindet sich ein Alpinismusmuseum in einem futuristischen Gebäude. Auch das Innere ist mit neuer Technik gespickt, so können Sie z. B. ein simuliertes Gewitter in einem Schutzhaus aussitzen.

Die Highlights einer Pauschalreise nach Obcina Kranjska Gora

Zu den Highlights einer Reise in das Obersavetal zählt eine Fahrt auf den Vršič, einen 1611m hohen Pass, der Kranjska Gora mit dem Soča-Tal verbindet. Aus dem Ortszentrum fahren Sie zuerst am malerischen See Jasna vorbei, danach auf 24 gepflasterten Serpentinen hoch zur Passhöhe und auf 26 Serpentinen wieder hinunter. Den russischen Kriegsgefangenen, die diese Straße im Ersten Weltkrieg gebaut haben, wird in der Russischen Kapelle gedacht. Unterwegs fahren Sie beim „Fenster im Prisank“ vorbei und vielleicht sehen Sie auch das „Heidnische Mädchen“.

Zu den Höhepunkten einer Reise in diese Region zählt eine Wanderung zur Tamar-Hütte. Die Tour beginnt in Planica, Sie passieren die Schanzen und laufen dann die leichte Steigung aufwärts, immer die Felswände im Blick. Von der Hütte aus haben Sie einen beeindruckenden Blick hinunter ins Tal.

Der Peričnik-Wasserfall ist der höchste in Slowenien und ebenfalls einen Ausflug wert. Vom Dorf Mojstrana aus erreichen Sie ihn in kurzer Zeit.

Der See Zelenci bietet vielen Fischen, Vögeln und Amphibien ein Zuhause. Hobbybiologen sollten sich dieses Ausflugsziel nicht entgehen lassen.

Im Nationalpark Triglav an der Grenze zu Österreich und Italien gibt es viele Berge, die sich für eine Besteigung anbieten. Alles überragt der Triglav, der höchste Berg Sloweniens. Jeder Slowene muss ihn mindestens einmal im Leben erklimmen, heißt es.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 22.09.2019 20:09:57

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 8706

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=8706

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination