Loading...

Pauschalreisen Pico

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Pico Lassen Sie sich von unseren Pico-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Pico

Erleben Sie die Vulkaninsel Portugals und all ihre landschaftlichen Besonderheiten bei einer Pauschalreise nach Pico. Buchen Sie jetzt bei Expedia.ch

Die Azoreninsel Pico liegt mitten im Atlantik, weit vor der Küste Portugals und wird auch als die Insel der Vulkane bezeichnet. Wenn Sie eine Pauschalreise nach Pico buchen, genießen Sie atemberaubende Landschaft mit Blick auf den Ponta do Pico, den höchsten Berg Portugals, dem die Insel ihren Namen verdankt.

Anreise mit Schiff oder Flugzeug

Wenn Sie ihre Reise nach Pico buchen, können Sie das Eiland am bequemsten direkt anfliegen. Auf der Landebahn des kleinen Flughafens haben Sie das Gefühl, direkt ins Meer hineinzufahren und erleben hier schon ihr erstes Abenteuer. Alternativ haben Sie die Möglichkeit bis zum Flughafen auf Faial, der Nachbarinsel Picos, zu fliegen und von dort die Fähre zu nehmen. So beschert Ihnen Pico bereits bei Ihrer Anreise einen Blick auf eine wunderschöne Insel, die langsam näher kommt. Die Überfahrt dauert nur 30min. Entlang der Küste gibt es ein gut ausgebautes Straßennetz und öffentliche Verkehrsmittel, die die Küstenorte miteinander verbinden. Im Landesinneren ist aufgrund von spärlicher Besiedlung kaum Infrastruktur vorhanden. Hier reisen sie am besten mit einem Mietwagen, den Sie zum Beispiel in Lajes do Pico buchen können.

Ideal für den Sommerurlaub

Eine Pauschalreise nach Pico buchen Sie idealerweise im Früh- oder Spätsommer. Im Hochsommer ist es auf der Insel, die für ihre schönen Wanderwege bekannt ist, extrem heiß. An lange Wandertouren ist dann kaum zu denken. An den heißesten Tagen im Jahr muss man sich die wenigen Strandabschnitte, die die Insel besitzt, mit vielen anderen teilen. Im Früh- und Spätsommer haben Sie dagegen die Möglichkeit, alle Vorzüge des Eilands zu genießen – denn Pico ist nicht nur ein ideales Wandergebiet, sondern besitzt auch zahlreiche Naturbadebecken inmitten ihrer schroffen Küstenabschnitte, an denen man schöne Tage beim Sonnen, Baden und Schwimmen genießen kann.

Der Berg gibt den Namen

Der bekannteste Ort auf Pico ist der Vulkan Ponta do Pico. Der höchste Gipfel Portugals ist 2.350m hoch und prägt das Bild der Insel. Auf dem Eiland gibt es insgesamt drei größere Städte, die bei ihrer Pauschalreise nach Pico einen Besuch wert sind. Lajes do Pico ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen und Strandtage, denn die Kleinstadt liegt genau an der Grenze zwischen Küste und Gebirgsbeginn. Madalena ist die Hafenstadt der Insel. Hier kommen Sie an, wenn Sie mit der Fähre übersetzen wollen. Madalenas kleiner Hafen lädt zum Verweilen und Beobachten des Schiffverkehrs ein. São Roque do Pico liegt am weitesten entfernt vom Ponta do Pico. Hier erwarten die Gäste ein direkter Zugang zu Meer und flachere Landschaften, die sich gut zu Spazierengehen eignen.

Die besten Tipps für Ihren Aufenthalt

Der Wein auf Pico ist ein ganz Besonderer. Er wächst zwischen Lavagestein und gilt nicht umsonst als UNESCO-Welterbe. Wenn Sie also bei ihrer Pauschalreise nach Pico abends bequem in einer Bar oder einem Restaurant, zum Beispiel am Hafen von Madalena sitzen, dann sollten Sie sich auf jeden Fall einen echten Pico-Wein bestellen.

Wer Urlaub auf Pico macht, sollte an einer Whalewatching Tour teilnehmen. Früher war Pico das Waalfangzentrum Portugals und immer noch erinnern Beobachtungstürme auf den Felsen an die Zeit der Walfänger. Heutzutage werden Bootstouren angeboten, bei denen die Wale aus nächster Nähe beobachtet werden können.

Pico ist fast nur an den Küsten besiedelt, ein Trip ins Landesinnere lohnt sich trotzdem. Gut ausgebaute Wanderwege führen rund um den Ponta do Pico ins Innere der Insel. Hier begegnen Sie weniger Menschen, dafür aber garantiert zahlreichen wild lebenden Kühen und unendlichen Graslandschaften. Das Heidegras bewächst fast das komplette Landesinnere und bietet damit eine einzigartige Natur, geprägt von Grasflächen und kleinen Vulkankratern.

Für besonders Abenteuerlustige ist ein Besuch an der Ostküste das Richtige. Hier ist die Landschaft von Lavafeldern geprägt, resultierend aus dem letzten Vulkanausbruch des Ponta do Pico im 16. Jahrhundert. Wenn Sie eine Wanderung über die weitläufigen Lavafelder machen wollen, dann sollten Sie in jedem Fall festes Schuhwerk dabei haben, denn der Untergrund ist uneben und spitz.

Wer im August nach Pico kommt, der sollte sich die Feierlichkeiten zu Ehren der Schutzpatronin der Walfänger Nossa Senhora da Lourdes de Semana dos Baleeiros nicht entgehen lassen. Das Fest erinnert an ein Volksfest und es finden zahlreiche Veranstaltungen während der Woche statt, so zum Beispiel ein Walfangbootrennen und verschiedene Konzerte.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 16.07.2019 02:43:16

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 5640

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=5640

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination