Loading...

Pauschalreisen Schlesien

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Schlesien Lassen Sie sich von unseren Schlesien-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Schlesien

Entdecken Sie die faszinierende Welt des Bergbaus und noch viel mehr: Buchen Sie jetzt Ihre Pauschalreise nach Schlesien zum Tiefpreis bei Expedia.ch.

Der Begriff „Schlesien“ ist in Deutschland geläufig – doch wissen Sie, welche Attraktionen und Besonderheiten sich tatsächlich hinter ihm verbergen? Ihre Pauschalreise führt Sie durch Schlesiens geheimnisvolle Burgen und historische Bergbauwerke: Überzeugen Sie sich selbst von der einzigartigen Schönheit der ehemals wichtigsten Industrieregion Polens.

Ihre Anreisemöglichkeiten nach Schlesien

Für einen Besuch im Nachbarland empfiehlt es sich, mit dem eigenen Auto anzureisen. Die grenznahe Lage der Region und die gute Anbindung an Deutschland über die polnische A4 sprechen ebenfalls dafür. Doch auch für eine bequeme Anfahrt mit öffentlichen Transportmitteln haben Sie mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Vom Flughafen Katowice bestehen günstige Direktverbindungen nach Deutschland. Auch der Hauptbahnhof Katowice liegt auf der Route von mehreren internationalen Bahnverbindungen. Zudem halten Fernbusse auch in vielen kleineren Ortschaften der Region. Um vor Ort mobil zu sein, können Sie außerdem bereits vorab über Expedia einen Mietwagen für Katowice reservieren.

Das beste Wetter für Ihre Reise nach Schlesien

Schlesien gehört zu den wärmsten Regionen Polens. Der Sommer ist hier relativ lang, und die Temperaturen erreichen nicht selten über 30°C. Wenn Sie Ihren Urlaub in Schlesien am liebsten an einem der zahlreichen Badeseen verbringen würden, sollten Sie ihn im Juli oder August einplanen. Für eine Städtereise eignen sich hingegen die Monate Mai, Juni und September am besten: Die Lufttemperatur ist angenehmer und das Regenrisiko geringer als im Hochsommer. In den Beskiden hält sich der Schnee besonders lange, und die Niederschlagswerte sind in der ersten Jahreshälfte recht hoch – die besten Jahreszeiten für einen Wanderurlaub sind daher der Spätsommer und der Frühherbst.

Schlesische Highlights

Tschenstochau gehört nicht nur zu den touristischen Höhepunkten Schlesiens, sondern auch zu den bekanntesten polnischen Städten. Kein Wunder, denn der historische Wallfahrtsort Jasna Góra zieht bereits seit seiner Errichtung im 14. Jahrhundert Pilger aus ganz Europa an. Das barocke Paulinerkloster beherbergt das Bildnis der Schwarzen Madonna von Tschenstochau, die als Königin Polens gefeiert wird. Wenn Sie Ihre Pauschalreise nach Schlesien nutzen möchten, um die polnische Kultur kennenzulernen, ist der Besuch in Tschenstochau ein Muss.

Besonderer Beliebtheit erfreut sich auch die kleine Stadt Żywiec. Ihren Ruhm erlangte sie hauptsächlich dank der Brauerei, die hier eine der weltweit bekanntesten polnischen Biermarken herstellt. Das Unternehmen betreibt heute in Żywiec ein spannendes, interaktives Brauereimuseum. Außerdem überzeugt die Stadt mit ihrem eleganten Schlosspark rund um das Alte und das Neue Schloss sowie mit der idyllischen Lage am Żywiecer See.

Ebenso wie weite Teile Südpolens ist auch Schlesien mit Burgen und Schlössern gespickt. Zu den malerischsten gehört zweifelsohne die Burg Ogrodzieniec. Diese ehrvolle Burgruine zählt zu den sogenannten Adlerhorstburgen – Wehrburgen, die im 13. und 14. Jahrhundert auf den markanten Kalksteinfelsen des Krakau-Tschenstochauer Jura errichtet wurden, um die damalige Grenze Polens zu schützen.

Tipps für Ihre Pauschalreise nach Schlesien

Sie sind mitten im heißen Sommer in Schlesien auf Pauschalreise und möchten sich gerne in der freien Natur ein bisschen abkühlen? Dann sind die vier Pogoria-Seen bei Dąbrowa Górnicza die perfekte Zuflucht für Sie. Das Schwimmen ist in den beiden mittelgroßen Seen Pogoria I und III gestattet, segeln können Sie auch auf dem größten Gewässer Pogoria IV. Der kleinste, im dichten Wald versteckte Pogoria II ist eine wahre Ruheoase für Angler.

Von der früheren industriellen Nutzung des Gebiets zeugt das Silberbergwerk in Tarnowskie Góry. Hier können Sie einen fast 2km langen unterirdischen Wanderweg durch die stillgelegte Silbermine mit einem deutschsprachigen Guide zurücklegen. Direkt neben dem Bergwerk befindet sich ein Dampfmaschinen-Freilichtmuseum, das Sie zu Fuß oder mit einer familienfreundlichen Schmalspurbahn besichtigen können.

Zu den schönsten, aber weniger bekannten Prunkbauten Schlesiens gehört das Schloss Krowiarki, die ehemalige Residenz von mehreren preußischen Adelsgeschlechtern. Die romantische Schlossruine ist von einem weitläufigen Englischen Garten umgeben, in dem sich u.a. ein Mausoleum der Familie Henckel von Donnersmarck befindet.

Für Familien ist ein Tagesausflug in den Vergnügungspark Chorzów, einen der ältesten und größten Freizeitparks in Polen, ein echter Genuss. Die zahlreichen Attraktionen konnten trotz regelmäßiger Sanierungen und Modernisierungen ihren charmanten Retro-Stil bewahren. Zum Abschluss des Tages können Sie sich die gesamte Anlage noch einmal von einer Seilbahn aus anschauen.

Auf Naturliebhaber wartet in Ustroń ein Tiergarten der ganz besonderen Art: Im Leśny Park Niespodzianek, dem „Wald-Überraschungspark“, leben Eulen, Mufflons, Wisente und viele andere Wildtiere nahezu in freier Wildbahn. Haben Sie schon mal einen Damhirsch aus der Hand gefüttert? Hier haben Sie die Möglichkeit dazu.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 17.07.2019 09:22:16

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 8636

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=8636

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination