Loading...

Pauschalreisen Ermland- Masuren

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Ermland-Masuren Lassen Sie sich von unseren Ermland-Masuren-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Ermland-Masuren

Träumen Sie von Stille, Naturnähe und romantischen Sonnenuntergängen am See? Expedia.ch macht es möglich – mit den Pauschalreisen nach Ermland-Masuren.

Die im Nordosten Polens gelegene Seenplatte gilt zu Recht als eine der schönsten und unberührtesten Regionen in diesem Teil Europas. Freuen Sie sich bei Ihrer Pauschalreise nach Ermland-Masuren auf Wald und Wiesen, See und Strand und nicht zuletzt auf malerische Städte und Schlösser.

Ihre Anreise nach Ermland-Masuren

Aufgrund der großen Entfernung der Region von der deutsch-polnischen Grenze ist eine Anreise mit dem Flugzeug deutlich empfehlenswerter als mit Bus oder Bahn. Von den Flughäfen in Warschau und Danzig aus erreichen Sie Ermland-Masuren schnell und bequem mit Fern- und Regionalzügen. Die Region selbst verfügt über einen eigenen Flughafen (Olsztyn-Mazury), doch dieser wird nur von relativ wenigen Linien angeflogen.

Die Nutzung eines Autos ist in Ihrem Masurenurlaub zwar nicht zwingend notwendig, aber sie empfiehlt sich, da viele Sehenswürdigkeiten sich an abgelegenen Orten befinden, die mit dem Nahverkehr nur schwer erreichbar sind. Mit dem eigenen PKW können Sie Ermland-Masuren direkt über die Europastraße 28 entlang der Ostseeküste erreichen. Wenn Sie sich jedoch die lange Autofahrt aus Deutschland ersparen wollen, können Sie online bequem und günstig einen Mietwagen vor Ort buchen.

Die beste Zeit für Ihren Urlaub in Ermland-Masuren

Das Klima der Seenplatte unterscheidet sich deutlich von dem anderen Regionen Polens. Der Winter ist besonders lang und kalt, Schneefall gibt es hier nicht selten bereits im Oktober und bis in den Mai hinein. Im Sommer kommen Temperaturen über 30 Grad Celsius nur sehr selten vor. Die beste Zeit für einen Badeurlaub ist Mitte bis Ende Juli, Wanderer und Radfahrer sollten eher Juni, August oder September ins Auge fassen. Eine winterliche Pauschalreise nach Ermland-Masuren hat allerdings auch ihren Charme, da die gesamte Landschaft dann von einer schimmernden Schneeschicht überzogen ist und die wenigen Urlauber absolute Ruhe genießen können.

Das sollten Sie in Ermland-Masuren unbedingt sehen

Die zweifellos bekannteste Stadt der masurischen Seenplatte ist die Regionshauptstadt Olsztyn (Allenstein). Die frühere Hochburg des Deutschen Ordens ist bis heute von deutschen kulturellen und architektonischen Einflüssen geprägt, es lebt hier auch eine beträchtliche deutschsprachige Minderheit. Der historische Stadtkern mit der eindrucksvollen Domkapitelburg und den zahlreichen sympathischen Cafés ist von einem gepflegten Park umgeben.

Zu den berühmtesten Bauwerken der Region gehört die Deutschordensburg in Lidzbark Warmiński. Das stolze Bauwerk aus dem 14. Jahrhundert gilt als eins der bedeutendsten gotischen Denkmäler polenweit. Auch Nikolaus Kopernikus lebte und arbeitete eine Zeit lang in der Burg als Arzt. Heutzutage beherbergen die gut erhaltenen Räumlichkeiten ein Burgmuseum und eine kleine Ausstellung moderner polnischer Malerei.

Auf einer Pauschalreise nach Ermland-Masuren ist ein Aufenthalt an einem der unzähligen Seen ein Must. Der Śniardwy-See ist mit einer Fläche von über 100qm nicht nur das größte Gewässer in ganz Polen, sondern zählt mit seiner unregelmäßigen Uferlinie und den zahlreichen kleinen Inseln auch zu den schönsten. Schwimmer und Segler kommen hier auf ihre Kosten; diejenigen, die lieber an Land bleiben, können sich an dem Rad- und Wanderweg rund um den See erfreuen.

Insidertipps für Ihre Pauschalreise nach Ermland-Masuren

Ermland-Masuren steckt voller Überraschungen, zu denen viele versteckte, unbekannte architektonische Perlen zählen. So etwa das Dorf Wojnowo, in dem sich ab Mitte des 19. Jahrhunderts Anhänger der russisch-orthodoxen Kirche der Altgläubigen niederließen. Bis heute sind hier mehrere Kirchen, ein Friedhof sowie ein Teil der traditionellen, farbigen Holzhäuser erhalten geblieben.

Ein weiteres Beispiel ist die Stadt Bartoszyce im Norden der Region, die sich durch ihren bis heute deutlich sichtbaren mittelalterlichen Grundriss auszeichnet. Das Symbol der Stadt ist das eindrucksvolle gotische Heilsberger Tor, das zu den am besten erhaltenen Stadtbefestigungselementen in der gesamten Region gehört.

Doch in der relativ karg bebauten Region spielen nicht Städte, sondern die Natur die Hauptrolle. In dem Pferdereservat in Popielno am Śniardwy-See leben Koniks – eine polnische Ponyrasse, die sich durch ihren robusten Körperbau auszeichnet – in freier Wildbahn. Die freundlichen Tiere lassen sich gerne streicheln und sogar unter professioneller Aufsicht reiten.

Aktivurlaubern empfiehlt sich eine Kanutour auf der Krutynia. Der Fluss schlängelt sich kurvenreich durch die masurischen Wälder und bietet Wassersportfans eine herausfordernde, aber auch sehr malerische Strecke. Ihnen stehen mehrere Strecken mit verschiedenen Längen und Schwierigkeitsgraden zur Verfügung, von denen die meisten im Dorf Krutyń ihren Anfang nehmen.

Ein ganz besonderer Höhepunkt Ihrer Reise nach Ermland-Masuren könnte die Fahrt auf dem Oberländischen Kanal sein. Aufgrund der beträchtlichen Höhenunterschiede, die die Schiffe auf dem Kanal überwinden müssen, fahren Sie auf gewissen Abschnitten auf Gleisen über sogenannte Rollberge. Die ca. fünfstündige Tour beginnt in Elbląg.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 18.09.2019 15:36:12

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 8631

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=8631

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination