Loading...

Pauschalreisen Ultental

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Ultental Lassen Sie sich von unseren Ultental-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Ultental

Wählen Sie zum Toppreis eines der günstigen Angebote von Expedia.ch für eine Pauschalreise ins Ultental und erleben Sie erholsame Ferien in Südtirol.

Auf nahezu 40km erstreckt sich das Südtiroler Ultental von Lana bis hin zu den Ausläufern des Stilfserjoch. Faszinierende ursprüngliche Landschaften mit kristallklaren Bergseen, schillernden Gletschern und gewaltigen Bergformationen sowie Obstplantagen in den Tälern erwarten Sie auf Ihrer Pauschalreise im Ultental.

Die Anreise in das Südtiroler Ultental

In der Regel erreichen Sie das Ultental per Flugzeug über den Flughafen von Bozen. Aber auch Verona Catullo in südlicher Richtung oder der nördlich gelegene Flughafen von Innsbruck sind ggf. Alternativen. Für den Hoteltransfer können Sie vorab einen Shuttle-Bus zu Ihrem Quartier oder bspw. einen Mietwagen für den Flughafen Bozen buchen. Die Anfahrt zu Ihrer Pauschalreise in das Ultental ist auch mit der Bahn bequem zu bewerkstelligen. Im Ultental sind Sie außer mit einem Leihwagen auch mit Bussen gut angebunden. Ein besonderer Tipp: In den Sommermonaten verkehren regelmäßig Wanderbusse, die Sie in die begehrtesten Bergregionen fahren. In den Wintermonaten besteht auch für Skifans die Möglichkeit, den Bus in das Skigebiet Schwemmalm zu nutzen.

Klima und beste Reisezeit im Ultental

Generell herrscht bei Ihrem Urlaub im Ultental zu jeder Jahreszeit ein angenehmes mediterranes Klima. Der Frühling von März bis April bietet Ihnen mit mindestens 2°C bis maximal 23°C die optimale Zeit für ausgedehnte Wander- und Radtouren mit der ganzen Familie. Im Sommer kann mit mindestens 16°C bis maximal 35°C gerechnet werden. Jetzt laden die zahlreichen Freibäder und Gebirgsseen zum Badevergnügen ein. Von September bis November liegt die Durchschnittstemperatur zwischen mindestens -1°C und maximal 26°C. Diese Zeit eignet sich ebenfalls für Wanderungen im Ultental. Im Winter erreicht das Thermometer Werte von -2°C bis maximal 8°C. Das Ultental garantiert Ihnen Skispaß mit einer großen Schneesicherheit über 1000m.

Auf einer Pauschalreise das Ultental entdecken

Auf Ihrer Reise durch das Ultental, das sich von St. Pankraz über St. Walburg und St. Nikolaus bis nach St. Gertraud hinzieht, besticht vor allem die Ruhe und Gelassenheit sowie eine ursprüngliche Natur. Eines der beliebtesten Urlaubsgebiete in der Region ist im Sommer wie im Winter das Ski- und Wandergebiet Schwemmalm. Um auf die 2.100m hoch gelegene Alm zu gelangen, steigen Sie in Kuppelwies in die Schwemmalmbahn, die Sie bequem zur Bergstation befördert. Von hier aus wandern Sie je nach Gusto oder Kondition auf gut ausgeschilderten einfachen oder etwas anspruchsvolleren Wegen. Bei Ihren Wanderungen gibt es eine große Anzahl an Hütten mit Restaurantbetrieb, die einfache lokale Köstlichkeiten und Almprodukte aus eigener Herstellung für Sie bereithalten. Ebenso tummeln sich hier im Sommer Paraglider und andere Funsportenthusiasten. Das Skigebiet Schwemmalm ist eine absolute Empfehlung für alle Familien. Schneesicherheit und anspruchsvolle Pisten begeistern Skifans aller Altersgruppen. Für die Kleinsten werden ein Skikindergarten sowie Skischulen im Skigebiet angeboten.

Sehenswertes im Südtiroler Ultental

Wenn Sie im April nach Lana kommen, schmilzt oben in den Bergen der Schnee und unten versinkt das Etschtal im Meer aus Apfelblüten. So ist es kein Wunder, dass hier der ideale Platz für das Südtiroler Obstbaummuseum ist. Untergebracht ist es in einem mittelalterlichen Gutshof im Ortsteil Niederlana. Zur Ausstellung gehören historische Gerätschaften und die älteste Traubenpresse des Landes.

Ein Kleinod entdecken Sie in der Pfarrkirche von Niederlana. Hier versteckt sich ein bedeutender Flügelaltar, den Hans Schnatterpeck von 1503-1509 schnitzte. Der 14m hohe Altar ist komplett vergoldet und zeigt den toten Jesus auf Gottes Schoß.

Wer sich für alte Südtiroler Traditionen interessiert, kann sich das Ultner Talmuseum in St. Nikolaus ansehen. Das Volkskundemuseum ist in einem alten Schulhaus untergebracht und stellt neben originalen Werkzeugen und Kleidungsstücken auch Möbel aus. In sieben Räumen wird Ihnen das bäuerliche Leben früherer Jahrhunderte mit Bauernstube, Räucherküche, Milchkammer und Schlafraum anschaulich dargestellt.

Im abgelegenen Ultental gibt es wahrscheinlich die ältesten Pflanzen Europas. In einem Bannwald bei St. Gertraud stehen auf 1430m Höhe drei Urlärchen, die ungefähr 2.000 Jahre alt sind. Den Hochwald des Ultentals prägen Lärchen und Zirben. Dieser schafft mit weiteren Hochalmen, drei Stauseen und alten mit Holzschindel gedeckten Bauernhöfen eine reizvolle Atmosphäre.

Am südlichen Stadtrand von Meran, um das Schloss Trauttmansdorff herum, gedeihen im milden Klima 100.000 Pflanzen in über 80 Gartenwelten. Eine Grotte mit einer Multimediashow über die Entstehungsgeschichte der Pflanzen, ein japanischer Garten, ein Farnwald und ein Orchideenhaus sind hier die Attraktionen. Insbesondere der Flaumeichenwald soll einst Kaiserin Sissi von Österreich besonders begeistert haben.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 17.07.2019 00:28:50

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 8780

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=8780

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination