Loading...

Pauschalreisen Nordfriesische Inseln

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Nordfriesische Inseln Lassen Sie sich von unseren Nordfriesische Inseln-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Nordfriesische Inseln

Buchen Sie eine Pauschalreise zu den Nordfriesischen Inseln bei Expedia.ch und erleben Sie die Strände der Nordsee zwischen den Städten Sylt und Föhr.

Das faszinierende Zusammenspiel von Ebbe und Flut in ursprünglicher Dünenlandschaft bestimmt das beliebte Feriendomizil: Die Nordsee bietet mit ihren langen, pulverweißen Sandstränden von dem nördlichen Eiland Sylt bis zur Insel Nordstrand im Süden ein abwechslungsreiches Freizeitangebot, das Sie bei einer Pauschalreise zu den Nordfriesischen Inseln obendrein günstig erleben können.

Inselcharme in Deutschland

Bei einer Pauschalreise zu den Nordfriesischen Inseln bringt Sie ihr inklusiver Flug entweder von Uetersen nach Föhr oder direkt auf die größte Insel Sylt, die täglich von vielen Airlines angeflogen wird. Urlauber, die mit dem eigenen Auto anreisen, können bei Dagebüll mit der Autofähre auf Föhr oder auch von Schlüttsiel auf Amrum übersetzen. Bei einem Pauschalurlaub auf den Nordfriesischen Inseln Sylt, Föhr und Amrum kommen Sie am besten mit den öffentlichen Linienbussen über die Eilande. Als sportliche Alternative können Sie auch gerne auf das Fahrrad umsteigen, das bequem vor Ort ausgeliehen werden kann. Natürlich besteht auch die Möglichkeit – gerade wenn man mit seiner Familie flexibel sein will – ein Mietauto bei einer Reise zu den Nordfriesische Inseln auszuleihen.

Wettermix aus viel Sonne und steifer Brise bei einer Pauschalreise auf die Nordfriesischen Inseln

Wenn man im Februar die kurzen Tage hinter sich gelassen hat, beginnt langsam im März die Reisezeit für einen Urlaub auf den Nordfriesischen Inseln. Bereits zu Ostern kommen die ersten Wanderer und Radfahrer hierher. Beste Monate für eine Pauschalreise zu den Nordfriesischen Inseln sind Mai bis Oktober, wenn die Sonnenwahrscheinlichkeit am größten ist. Baden und Schwimmen in der Nordsee bei erfrischenden 17°C Wassertemperatur ist im Juli und August möglich, sodass es dann viele Familien ans Wattenmeer zieht. Surfer und Segler finden das ganze Jahr über in der Nordsee ihr Revier, allerdings kann Ende Oktober bereits eine steife Brise über das Land ziehen.

Die Inseln im Wattenmeer

Vor der Westküste Schleswig-Holsteins liegt das Archipel bestehend aus mehreren größeren Eilanden sowie den kleinen Halligen. Die deutschen Inseln Sylt, Föhr und Amrum sind beliebte Reiseziele für Pauschalangebote, die mit ihrer Dünen- und Wattenmeerlandschaft jährlich viele Urlauber anziehen. Während Sylt als größte der Nordfiesischen Inseln glänzt, sind Föhr und besonders Amrum verhältnismäßig kleine Inselparadiese. Auf Sylt erleben Sie die Kurorte Westerland, Wenningstedt, Kampen – mit dem bekannten Leuchtturm sowie der Steilküste Rotes Kliff – und den fast 40km langen Weststrand, das Bademekka der Nordsee. Wanderfreunde hingegen fühlen sich auf Föhr zuhause, das gerne wegen seiner famosen Vegetation als Grüne Insel bezeichnet wird, wobei sich Marschland und Geest abwechseln. Insgesamt 16 romantische Inseldörfchen können Sie beim Spazierengehen auf Amrum entdecken, der Hauptort Wyk liegt im Südosten des Eilandes und ist ein bekanntes Nordseeheilbad. Die Ferieninsel Amrum beherbergt die Ortschaften Norddorf, Nebel, Süddorf, Steenodde und den Badeort Wittdün, der 1890 von Kapitän Volkert Queden gegründet wurde. Heute ist die Insel längst über Sylt hinaus besonders als FKK-Paradies bekannt: Ganz freizügig lassen Sie sich am ältesten und größten Freikörperkultur-Spot, dem Kniep-Sandstrand, der Nordfriesischen Inseln bei einem Pauschalurlaub nieder.

Urlaub an der Nordsee – das Meer immer im Blick

Wem das Inselhopping mit Fähre und Schnellboot nicht zusagt, kann bei Niedrigwasser, wenn das Watt frei liegt, von Amrum bis nach Föhr 8km lang zu Fuß wandern. Ein einheimischer Begleiter erzählt Ihnen mehr über die Nordfriesischen Inseln, wenn Sie Pellworm und die kleineren Halligen passieren.

Amrum ist ein Paradies für Geologen, denn vielerorts kann man vor-und frühgeschichtliche Ausgrabungen entdecken: Zwei Grabkammern aus der Steinzeit sowie Spuren eines kimbrischen Dorfes sehen Sie in den Dünen in der Nähe der Vogelkoje sowie bei Steenodde die Gräberfelder aus der Wikingerzeit.

Wer südlich der Nebeler Mühle auf der Insel Amrum einen 2m hohen und etwa 1.800m langen Erdwall in der Ferne sieht, der sich in hohem Bogen bis hinunter zum Watt bewandern lässt, hat das größte bisher gefundene Bodendenkmal der Insel entdeckt.

Die MS Hauke Haien sticht von der Insel Föhr in See und nimmt Sie und Ihre Familie mit auf eine aufregende Krabbenfangfahrt. Wenn das Netz mehrere Male hinuntergelassen wird, können Sie sehen, was das Wattenmeer so alles an frischem Fisch zu bieten hat, den man natürlich auch gleich vor Ort kosten kann. Alle kleine Schiffsmatrosen erhalten ein „Wattenfischerpatent“.

Gelangen Sie wandernd, auf dem Fahrrad oder mit dem Mietauto zu Deutschlands nördlichster Landspitze auf der Insel Sylt: Das großflächige Dünengebiet Lister Ellenbogen steht unter Naturschutz und ist in Privatbesitz.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 16.07.2019 02:16:12

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 7328

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=7328

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination