Loading...

Pauschalreisen Wannsee

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Wannsee Lassen Sie sich von unseren Wannsee-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Wannsee

Eine Pauschalreise zum Wannsee von Expedia.ch führt Sie in Berlins schönstes Naherholungsgebiet inmitten einer idyllischen Wald- und Seenlandschaft.

Auf Pauschalreisen zum Wannsee entdecken Sie den mondänen Bezirk Steglitz-Zehlendorf im Südwesten Berlins. Der Wannsee ist sowohl ein malerisches Gewässer als auch ein gleichnamiger Ortsteil. An diesem allseits beliebten Ausflugsziel finden auch Sie Erholung bei langen Spaziergängen oder romantischen Bootsfahrten auf dem See. Entdecken Sie die grüne Lunge der deutschen Hauptstadt.

Pauschalreisen zum Wannsee: Ferien zum Träumen

Urlauber, die Flug und Hotel gebucht haben und im Flieger anreisen, landen an den Berliner Airports Tegel oder Schönefeld. Eine schnelle Verbindung zwischen dem Flughafen Berlin-Schönefeld und der Station Berlin-Wannsee ist etwa der Regionalzug RE 7 Richtung Dessau. Wenn Sie auf Flughafen Tegel landen, steigen Sie z.B. in die Buslinie 109 Richtung Zoologischer Garten und ebenda in die Straßenbahn S7 Richtung Potsdam Hauptbahnhof. Bei manchen Buchungsoptionen ist neben Flug und Unterkunft auch der Transfer vom Airport gewährleistet. Oder nehmen Sie etwa auf dem Flughafen Tegel Ihren zuvor bei Expedia gebuchten Mietwagen in Empfang und fahren Sie unabhängig von Bus und Bahn zum Wannsee.

Günstige Winde

In den Sommermonaten sind die Gewässer des Wannsees für Badefreunde bei Lufttemperaturen von nicht selten um die 23°C oder mehr ideal. Aber auch Kulturentdecker freuen sich über das sonnige Wetter, das oft bis in den September anhält und schon im Wonnemonat Mai Werte von ca. 18°C erreicht. Häufig weht über Berlin-Wannsee ein Nordwest- oder Südwestwind, der nicht zuletzt Segler begeistert.

Inselflair und Seenparadies

An den beschaulichen Ufern des Stölpchensees am südlichen Teil der Siedlung Wannsee befindet sich ein Restaurant-Pavillon. Am Restaurant Söhnel-Hof, nur einige Meter weiter weg, können Sie im Urlaub am Wannsee z.B. ein Ruderboot ausleihen.

In der Ortschaft Kohlhasenbrück, die Sie bei einem Pauschalurlaub am Wannsee ebenfalls besuchen können, steht das ehemalige Kolonialwarengeschäft von Wilhelm Burger. Die Siedlung liegt an der Grenze zu Potsdam, nahe der Einmündung des Teltowkanals in den Griebnitzsee. In der Siedlung Steinstücken wiederum, ganz im Süden des Ortsteils Wannsee, leben nur ca. 300 Einwohner. Sehenswert ist die „Kanonenbahn“, eine Zugstrecke, welche die im Kalten Krieg fast vollständig von der DDR umgebene Siedlung mit Berlin verband.

In der Mitte des Ortsteils Wannsee liegt die gleichnamige Insel, die Sie heute bequem über mehrere Brücken betreten können. Im Norden und Westen wird sie von der Havel umspült. Die Glienicker Brücke zwischen Berlin und Potsdam erlangte im Kalten Krieg Berühmtheit als Treffpunkt für Agenten und Spione aus Ost und West. Nördlich der Wannsee-Insel liegt die kleinere Pfaueninsel. Sie bildet einen Landschaftspark und beherbergt u.a. ein leicht orientalisch anmutendes, strahlend weißes Schloss, das der preußische König Friedrich Wilhelm II. als Rückzugsort erbauen ließ. Wenn Sie mit der Fähre zu dem nicht umsonst „Pfaueninsel“ genannten Eiland fahren, sehen Sie vielleicht schon einen Pfau beim „Radschlagen“.

Besondere Tipps für eine Pauschalreise zum Wannsee

Die Siedlung Heckeshorn ist eine Ausbuchtung der Wannsee-Insel und befindet sich gegenüber vom Strandbad am Großen Wannsee. In Heckeshorn steht auch die Villa Liebermann, die dem Maler Max Liebermann als Sommerresidenz diente. Heute gibt es im Gebäude ein Museum mit Meisterwerken und familiären Erinnerungsstücken von Liebermann. In Ufernähe sehen Sie eine Kopie der Flensburger Löwen-Statue im Stil des Spätklassizismus.

Ein architektonisches Juwel und das Herzstück des Landschaftsparks Klein Glienicke ist Schloss Glienicke, das seit 1990 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Das Kleinod aus dem 18.Jh. ahmt italienische Villen nach und umfasst heute u.a. ein Museum, das sich der preußischen Hofgartenkunst widmet. Im Gartenbereich lässt sich herrlich flanieren und promenieren. So gibt es hier z.B. eine prächtige Fontäne mit zwei goldschimmernden Löwenskulpturen.

Das EU-Vogelschutzgebiet Westlicher Düppeler Forst ist ein einmaliges Brutgebiet für Zugvögel und ein herrliches Wanderparadies bei Ihrer Reise an den Wannsee. Die in der Sonne sanft glänzenden Ufer und lauschigen Badestellen des Wannsees sind von hier nie weit weg.

In der Ortschaft Kohlhasenbrück liegt das Grab des Schriftstellers Heinrich von Kleist. Somit verbindet der wildromantische Wannsee seinen eigenen Charme mit dem Gedenken an das erzählerische Genie eines der größten deutschen Autoren.

Nur etwa 190m misst die Landenge zwischen dem Jungfernsee westlich der Wannsee-Insel und dem Heiligen See bei Potsdam. Dort steht die Meierei im Neuen Garten (heute eine Gaststätte) sowie das Schloss Cecilienhof, auf dem 1945 die Potsdamer Konferenz stattfand. Wenn Sie einige wenige Schritte nach Osten wandern, sehen Sie eine kleine Siedlung, die Kaiser Wilhelm II. um 1890 im norwegischen Stil errichten ließ.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 19.09.2019 00:14:41

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 7341

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=7341

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination