Loading...

Pauschalreisen Schwäbische Alb

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Schwäbische Alb Lassen Sie sich von unseren Schwäbische Alb-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Schwäbische Alb

Unternehmen Sie mit Expedia.ch eine Pauschalreise auf die Schwäbische Alb und erleben Sie eine der schlösser- und burgenreichsten Regionen Deutschlands.

Erleben Sie bei Ihrer Pauschalreise auf die Schwäbische Alb Natur pur. Über 2.000 Höhlen und ein 13.000km langes Wegenetz erwarten Sie in einer von Deutschlands Regionen mit den meisten Burgen und Schlössern. Die zahlreichen Thermalbäder und Kneippanlagen helfen Ihnen, Körper und Seele wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Die Anreise auf die Schwäbische Alb

Die Reise zur Schwäbischen Alb erfolgt am bequemsten und schnellsten mit dem eigenen Auto oder dem Bus. Von Stuttgart führt die A8 direkt bis Ulm über die Schwäbische Alb. Wenn Sie aus Richtung Norden kommen, erreichen Sie über die A7 den östlichen Teil Ihres Reiseziels. In den westlichen Teil der Alb gelangt man über die A81, die von Nord nach Süd entlang der Schwäbischen Alb verläuft. Sollten Sie mit dem Flugzeug oder dem Zug anreisen wollen, bietet es sich an, über Expedia einen günstigen Mietwagen zu buchen, z.B. in Neuhausen.

Optimale Reisezeit für Ihren Urlaub auf der Schwäbischen Alb

Auf der Schwäbischen Alb ist das Klima aufgrund der geografischen Lage rauer und kälter als im Vorland. Nach dem langjährigen Mittel beträgt die Temperatur im Januar -2°C und im Juli circa 16°C. Im Herbst und Winter kann es zu einer Inversionswetterlage kommen, bei der es auf der Albhochfläche wärmer und sonnig ist. Währenddessen liegen das Neckarvorland und das Donautal im dichten Nebel. Bei dieser Wetterlage ist auf der Alb eine Fernsicht bis zu den Alpen möglich. Für Ihre Pauschalreise auf die Schwäbische Alb ist der Sommer zu empfehlen, der mit angenehmen Temperaturen zu Besichtigungen und Ausflügen einlädt.

Beliebte Sehenswürdigkeiten und Regionen

Zu einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Gebiets gehört die Burg Hohenzollern, die zu den beeindruckendsten Burganlagen Deutschlands zählt. Die pompöse neogotische Anlage thront am Rande der Schwäbischen Alb auf einem 855m hohen, einzeln stehenden Bergkegel. Bei einer Besichtigung sind vor allem die punktvollen Säle, der Salon des Königs und der Blaue Salon zu empfehlen. Zu sehen ist der Waffenrock von Friedrich dem Großen mit seiner Schnupftabakdose, die ihm bei der Schlacht bei Kunersdorf das Leben rettete.

In der Nähe von Heroldstatt befindet sich Deutschlands älteste Schauhöhle. Die Sontheimer Höhle ist eine der ca. 2.600 Höhlen in Deutschlands höhlenreichstem Gebiet. Ein 192m langer Weg führt die Besucher bis zu 34m tief in das Erdinnere. Neben dem faszinierenden Tropfsteinschmuck befinden sich in der Höhle Gräber aus der frühalemannischen Zeit sowie der Keltenzeit. Diese wurden 1977 bei archäologischen Ausgrabungen entdeckt.

In Blaubeuren am Blautopf steht die historische Schmiedewerkstatt, die Hammerschmiede. Hier wurde über Jahre Eisen geschlagen und daraus Werkzeug hergestellt. Zur Demonstration der früheren Arbeitsweise kann noch heute die Anlage aufleben, die vom Huf- und Waffenschmied Abraham Friedrich im Jahre 1804 in Betrieb genommen wurde.

Insidertipps für Ihre Pauschalreise auf der Schwäbischen Alb

Pferdeliebhaber sollten einen Besuch des Haupt- und Landgestüts Marbach in Gomadingen einplanen. Lernen Sie bei einer Führung das älteste staatliche Gestüt Deutschlands besser kennen. Bestaunen Sie die circa 550 gestütseigenen Pferde, die Stuten mit Fohlen auf den Albwiesen oder schauen Sie sich eine der bekannten Hengstparaden im Herbst an.

Im Städtchen Giengen an der Brenz befindet sich das Steiff Museum, eine Erlebniswelt mit über 2.000 Steiff-Tieren. Auf insgesamt 2.400m², die sich auf drei Etagen verteilen, wird die Geschichte der Kuscheltiere mit dem Knopf im Ohr informativ und bilderreich inszeniert. In der Schaufertigung können Sie erleben, wie in aufwendiger Handarbeit die Steiff-Tiere entstehen.

Das Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck nordöstlich des gleichnamigen Ortes umfasst ein 18ha großes Gelände mit 25 historischen Gebäuden. Diese stammen aus den Regionen Schwäbische Alb, Hegau und Schwarzwald. Zu sehen sind z.B. das Wasch- und Backhaus St. Georgen, das Kleinbauernhaus Mennwangen oder die wasserradbetriebene Hochgangsäge vom Behlishof.

Bei einer gemütlichen Entspannungstour mit dem Segway können Sie das Große Lautertal erleben. Von Buttenhausen führt die Tour entlang der Lauter bis nach Bichishausen. Unterwegs kommen Sie an der bekannten und sehenswerten St. Galluskirche vorbei. Die Strecke verläuft abwechslungsreich über Radwege und Wiesen.

In der früheren Ott-Pauserschen Fabrik in Schwäbisch Gmünd befindet sich heute das Silberwarenmuseum. Erfahren Sie Wissenswertes über die Anfänge der Industrialisierung vor 150 Jahren und erhalten Sie einen Einblick in die frühere Arbeits- und Lebenswelt der Menschen. Zu sehen sind u.a. Drahtziehbänke, Fall- und Krafthämmer. Auch alte Silberwaren, die in der Fabrik produziert wurden, können besichtigt werden. Darunter befinden sich Kerzenständer, Tabakdosen und Essbesteck.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 19.09.2019 00:10:41

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 5346

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=5346

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination