Loading...

Pauschalreisen Coromandel- Halbinsel

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Pauschalreise Coromandel-Halbinsel

Buchen Sie eine Pauschalreise auf die Coromandel-Halbinsel und entdecken Sie einen atemberaubenden Teil Neuseelands, der zum Wandern und Baden einlädt.

Ihre Pauschalreise auf die Coromandel-Halbinsel führt Sie auf die Nordinsel von Neuseeland. Die dortige Natur beeindruckt mit imposanten Bergen, dichten Wäldern und malerischen Buchten mit Stränden. Dennoch ist Ihr Urlaubsziel zentral gelegen und gut angebunden – direkt an der gegenüberliegenden Küste liegt die neuseeländische Hauptstadt Auckland.

Ihre Anreisemöglichkeiten auf die Coromandel-Halbinsel

Für eine Pauschalreise auf die Coromandel-Halbinsel reisen Sie über die neuseeländische Hauptstadt Auckland an. Von Frankfurt am Main erreichen Sie den dortigen Airport nach einer Flugzeit von knapp 24h. Natürlich gibt es mehrere Zwischenlandungen. Zu Ihrem Urlaubsziel gelangen Sie nach Ihrer Landung entweder mit einem Taxi, mit einem Bus, mit dem von Ihrem Hotel kostenlos angebotenen Shuttleservice oder mit einem Mietwagen. Es verkehren von Auckland aus aber auch Fähren auf die Coromandel-Halbinsel, die Sie auf die andere Seite des Hauraki Gulf bringen. Ein eigenes Fahrzeug ist zu empfehlen, wenn Sie das sehenswerte Umland Ihres Feriendomizils erkunden wollen. Beachten Sie in diesem Zusammenhang bitte, dass in Neuseeland Linksverkehr herrscht.

Pauschalreise auf die Coromandel-Halbinsel: Beste Reisezeit

Auf der Coromandel-Halbinsel in Neuseeland erwartet Sie ein warm-gemäßigtes Klima. Während des neuseeländischen Sommers zeigt das Thermometer hier Werte rund um 20°C an, es sinkt aber auch in den kältesten Monaten, während des lokalen Winters, nur auf im Schnitt 10°C. Mit Niederschlägen ist zwar das ganze Jahr über zu rechnen, am wenigsten Regen fällt jedoch von Oktober bis Februar, sodass diese Monate als beste Reisezeit zu diesem Ziel gelten. Während auf der Südhalbkugel Sommer ist, können Sie Ihr Urlaubsziel auf Wanderungen erkunden und an den Stränden baden gehen.

Wichtige Orte und Plätze auf der Halbinsel

Sie verbringen Ihren Urlaub auf einer 85km langen und 40km breiten Halbinsel. Der Name Coromandel stammt von einem Handelsschiff, das hier Ende des 18. bis Mitte des 19. Jahrhunderts verkehrte und vor der Küste versenkt wurde. Landschaftlich erwarten Sie sowohl Sandstrände als auch ein subtropischer Regenwald sowie die Bergkette Coromandel Range. Hier gibt es zahlreiche Wanderwege, z.B. auf den 852m hohen Berg Kaitarakihi.

Auf der Coromandel-Halbinsel gibt es insgesamt fünf Ortschaften, die allesamt sehr malerisch sind. In Coromandel gibt es einen kleinen Hafen sowie einige Geschäfte und Hotels. In Whitianga begeistern der weiße Sandstrand Buffalo Beach und hervorragende Möglichkeiten zum Angeln in verschiedenen Seen. In Tairua sind der Hotwater Beach mit seinen Thermalquellen und der von Palmen gesäumte Cooks Beach bei Urlaubern beliebt. Thames ist eine alte Goldgräberstadt, in deren Nähe mehrere Minen besichtigt werden können. Vor Whangamata liegen vier unbewohnte Inseln im Meer. Dieser Ort ist aufgrund der Brandung vor der Küste bei Surfern sehr beliebt. Sofern Sie diesen Sport erlernen wollen, haben Sie mehrere Surf Schools zur Auswahl, z.B. am Pauanui Beach und am Waihi Beach.

Insidertipps: Was Sie erleben können

Träumen Sie von einem Robinson-Urlaub? Die kleinen Inseln in der Bay of Plenty laden während eines Urlaubs auf der Coromandel-Halbinsel zu diesem besonderen Erlebnis ein. Sie müssen sich nur mit einem Boot übersetzen lassen. Es gibt jeweils ein kleines Waldgebiet und einen großen Strand, den Sie ganz für sich allein haben werden.

Der Kauri ist ein nur in bestimmten Gegenden Neuseelands wachsender Baum. Er kann bis zu 50m hoch werden. Einige prachtvolle Exemplare befinden sich auf der Coromandel-Halbinsel gut versteckt in den Bergen.

Die Großstadt Auckland liegt auf der anderen Seite des Hauraki Gulf, genau 55km von Ihrem Urlaubsziel Coromandel Peninsula entfernt. Im Winter, wenn das Wetter gut ist, können Sie die Wolkenkratzer dieser Stadt von verschiedenen Punkten der Opito Bay aus erkennen, in der restlichen Zeit des Jahres ist dies nicht möglich, da es zu diesig ist.

Die beeindruckendste Schlucht der Coromandel-Halbinsel ist der Karangahake Gorge. Sie erreichen ihn über einen Wanderweg. Die Wanderung dauert von der Küste aus ungefähr eine Stunde. Mit dem Ohinemuri River fließt ein malerischer Fluss durch das Gebiet. Sein Name stammt aus der Sprache der Maori und bedeutet übersetzt: „Das Wasser der Tränen von Hinemuru, der jüngsten Tochter“.

Am Rande des Karangahake Gorge fährt auf einer Strecke von 6,5km die Museumsbahn Goldfield Railway. Sie reisen bei dieser Fahrt, die Sie während Ihrer Pauschalreise auf die Coromandel-Halbinsel unbedingt unternehmen sollten, durch eine beeindruckende Landschaft aus Bergen und Wäldern und fahren durch einen genau 1km langen Tunnel.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 23.09.2019 00:20:21

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 9270

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=9270

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination