Loading...

Pauschalreisen Sunshine Coast

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Pauschalreise Sunshine Coast

Traumhafte Strandperlen erleben Sie bei Ihrer Pauschalreise an die Sunshine Coast. Machen Sie mit Expedia.ch Urlaub an der vielfältigen Küste Queenslands.

Der Name ist Programm: An der Sonnenküste Queenslands wechseln sich winzige Buchten, schmale Strände und Beachpromenaden ab. Hinter dem azurblauen Pazifik tun sich regenwaldartige Naturparks auf, die Sie in der bergigen Landschaft bei einer Pauschalreise an der Sunshine Coast bewandern können.

Anreise und Verkehr vor Ort

Wer das 60km lange sonnige Küstenparadies in Australien besuchen will, nimmt gerne eine längere und abwechslungsreiche Anreise von 24h in Kauf: Von Deutschland starten Sie mit einem Langstreckenflug je nach Pauschalangebot in die Großstädte Sydney, Melbourne oder Adelaide. Von hier aus können Sie nun weiter mit einem günstigen Flug an den Sunshine Coast Airport reisen. Alternativ kann die Anreise auch über Brisbane erfolgen. Der Flughafen liegt nördlich von Maroochydore, sodass Sie nun am besten einen Mietwagen in Maroochydore nehmen und flexibel bei Ihrer Pauschalreise an der Sunshine Coast die Küste entlangfahren können.

Immer der Sonne entlang: ideales Küstenklima

Mit wenigen Regentagen und Niederschlägen hat die Sonnenküste Australiens ihren Namen redlich verdient. Das Klima ist subtropisch, dennoch sind die Temperaturen mit 28°C nicht zu heiß für einen entspannten Badeurlaub in Queensland. Wenn in Deutschland der Winter einkehrt, ist eine Reise an die Sunshine Coast zwischen Dezember und Februar gerade richtig. Wenn die Sonnenwahrscheinlichkeit ebenfalls am höchsten ist, kommen auch Taucher im Korallenmeer auf ihre Kosten. Zudem weht entlang der Küste immer ein leichter Wind, der aber auch in den australischen Wintermonaten von Juni bis August für kaum kühlere Temperaturen als 22°C sorgt.

Grün, blau und weiß – die Farben Ihrer Pauschalreise an die Sunshine Coast

Vom Flugzeug aus betrachtet, scheint es beinahe so, als ob die Sunshine Coast ein kilometerlanger Sandstreifen ist, der von dem azurblauen Ozean umspült wird. Tatsächlich gibt es aber kürzere und längere Strandabschnitte, wie etwa den 22km weiten Bereich zwischen Buddina und Pelican Waters. Lange Strandspaziergängen bestimmen hier Ihren Pauschalurlaub an der Sunshine Coast. Kinder haben ihr Vergnügen an der Muschelvielfalt, die der Pazifik an ihre Füße spült. Wassersportler wiederum zieht es an den Sunshine Beach bei Noosa, das als das Mekka der Surfer gilt. Zwischen den Strandabschnitten liegen die idyllischen oder turbulenten Küstenstädte, wovon Sie Moolobaba und Noosa einen Besuch abstatten sollten.

Aber wer meint, die Sunshine Coast ist nur blau und weiß, der täuscht: Der grüne Regenwald wartet im Hinterland auf Sie und lockt mit seinen vielen Naturparks an keinem Ort beeindruckender als in diesem Teil von Queensland: Wanderer spazieren im Glass House Mountains National Park und Faunaforscher sehen im Noosa National Park den Koalas beim Fressen zu. Wer natürliche Wassermassen mag, kann im Mapleton Falls National Park die längsten Fälle Australiens bestaunen.

5 Tipps der Extraklasse für Ihre Pauschalreise – zu Wasser, zu Luft oder am Boden

Australien ist bekannt für seine aufregenden Outdoor-Aktivitäten: Skydiving über der Insel Bribie ist dabei aber sicherlich ein Highlight, das Sie nicht alle Tage bei einem Urlaub an der Sunshine Coast geboten bekommen. Vor dem großen Flug gibt es einen kleinen Einführungskurs mit Ihrem Tandempartner.

Die Flusspassage des Noosa River schlängelt sich tief durch den Great Sandy National Park und wird von den Aborigines gerne auch der Fluss der Spiegel oder Everglades genannt. Ganz nah heran gelangen Sie am besten bei einer Kajakfahrt über den idyllischen Fluss.

Wenn Sie Eukalyptusbäume sehen, sind auch die Koalas nicht weit. An der Tea Tree Bay sitzen sogar ganze Scharren der lieben Tiere ruhig in den Ästen. Auch die Bäume sind mit ihren bizarren Würgepflanzen ein echter Hingucker im Noosa National Park.

Die Sunshine Coast hat so viele Buchten, dass Sie an einer von diesen auch Nacktbaden dürfen: Ein echter Geheimtipp für Freikörperkulturen ist die Alexandria Bay auf der Ostseite der Küste. Wer nach dem Baden die Hügel hinauf wandert, kann von oben mit etwas Glück Delfine beobachten.

Die kleinen Buchten rund um das Korallenmeer zeigen die schönsten Unterwasserformationen. Wer davon nicht genug bekommen kann, besucht das beeindruckende Aquarium UnderWater World Sea Life Aquarium in Mooloolaba. Hier sind die Fische und anderen Tiere besonders so nah zu sehen, wenn Sie unter einem riesigen transparenten Tunnel hindurchgehen. Wer noch etwas mehr als das Eintrittsgeld ins Aquarium investiert, kann hier auch mit Seelöwen oder sogar Haien schwimmen.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 22.07.2019 07:20:54

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 9254

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=9254

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination