Loading...

Pauschalreisen Gebiet Irkutsk

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Gebiet Irkutsk Lassen Sie sich von unseren Gebiet Irkutsk-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Gebiet Irkutsk

Mit Expedia.ch unternehmen Sie eine spannende Pauschalreise ins Gebiet Irkutsk mit unberührter Natur, seltener Architektur und außergewöhnlichen Menschen.

Einmal ins ferne Sibirien reisen und im tiefsten See der Welt baden – das können Sie auf einer Pauschalreise ins Gebiet Irkutsk. Die Region ist bekannt für ihre raue Natur, sibirische Barock-Bauten und ein junges Nachtleben in Irkutsk-Stadt.

Auf eine Pauschalreise ins Gebiet Irkutsk fliegen und Sibirien erleben

Das ideale Fortbewegungsmittel für die mehrere tausend Kilometer weite Reise ist das Flugzeug. Es gibt sogar Direktflüge von Deutschland ins sibirische Irkutsk. Sehr zu empfehlen ist jedoch, zuerst in die russische Hauptstadt Moskau zu fliegen und einen Teil der Strecke mit der Transsibirischen Eisenbahn zurückzulegen.

Vom Bahnhof in Irkutsk aus kommen Sie gut mit dem Taxi zu Ihrer Unterkunft. Später können Sie auch auf ortstypische Transportmöglichkeiten umsteigen wie die russische Straßenbahn Tramwaj oder zum Baikal in das Schnellboot Raketa. Um auf eigene Faust die Gegend zu erkunden, leihen Sie sich am besten einen Mietwagen aus.

Nur Frost und Eis in Sibirien?

Irkutsk, im Herzen Sibiriens, wird mit den langen, harten Wintern seinem Ruf gerecht – der Boden taut erst zu den Sommermonaten richtig auf. Eine winterliche Reise ins Gebiet Irkutsk ist zwar spannend, aber unberechenbar. Einen entspannten Urlaub in Irkutsk ohne unnötige Zeitverluste durch unvorhersehbare Geschehnisse erleben Sie nur während der Sommermonate bei Durchschnittstemperaturen von um die 15-20°C.

Irkutsker Impressionen

Irkutsk ist berühmt für seine kleinen Holzhäuschen im Stil des sibirischen Barock. Diese historischen Baudenkmäler aus dem 17. bis 19. Jahrhundert und weitere völkerkundliche Nachlässe der Bewohner Transbaikaliens finden Sie in gutem Zustand im Freilichtmuseum Talzy, auf halben Weg von Irkutsk nach Listwjanka. Nur noch vereinzelt sind die Meisterwerke der Holzschnitzerei in Irkutsk selbst so gut erhalten geblieben wie das „Spitzenhaus“ genannte Gebäude der Kaufleute Schastin mit geklöppelt aussehenden Verzierungen. Im 130-ten Quartal von Irkutsk wurden die Häuschen nach alten Bauskizzen wiedererbaut.

Zu einem beliebten Treffpunkt für Jung und Alt hat sich die Insel Junost entwickelt. Hierin lockt das internationale Projekt „Baikal Jazz“, welches jedes Jahr vor allem junge Leute anlockt, die in der Natur ungezwungen gute Musik genießen möchten. Ein farbenfreudiges Spektakel erleben Sie jährlich im August auf dem Junoster Festival der Farben. Gemeinsam mit dem Zirkus der Gebrüder Demidow können sie bei interaktivem Spiel und Tanz in eine fröhliche Regenbogenwelt eintauchen. Diese ist so bunt wie die Menschen in diesem Schmelztiegel diverser Volksstämme und Religionen.

Romantik pur erwartet Sie am majestätischen Fluss Angara. Bei Sonnenaufgang verflüchtigen sich die geheimnisvollen Nebelschwaden und geben den Blick frei auf den legendenumwobenen Schamanenstein am Austritt der Angara aus dem Baikalsee und das wunderbar rekonstruierte Bahnhofsgebäude. Beim anschließenden Sektfrühstück à la russe könnten Sie sich mit Blinis, den russischen Pfannkuchen, und Kaviar verwöhnen.

Ins Naturparadies am Baikalsee mit idyllischen Ortschaften und unberührter Natur gelangen Sie am praktischsten mit dem Schnellboot Raketa in die Ortschaft Listwjanka. Im Heilige See, dem tiefsten Binnengewässer der Erde, baden Sie zwar kühl, können aber anschließend in die wohlige Wärme der russischen Sauna eintauchen. Direkt am See bekommen Sie Omul, für manche Urlauber der beste Fisch, den sie jemals gegessen haben, frisch geangelt und geräuchert von örtlichen Fischern.

Tipps von Insidern

Geschichte erleben können Sie am Eisbrecher Angara, der einst den zugefrorenen Fluss freibrach. Die Güter konnten nur mit dem Schiff zum Baikalsee transportiert werden. Mehr dazu erfahren Sie im Irkutsker Heimatmuseum mit einer Ausstellung aus Modellschiffen und historischen Dokumenten.

Auf Ihrer Pauschalreise ins Irkutsker Gebiet sollten Sie das Nerpinarium besuchen, wo sich die weltweit einzigartige Baikalrobbe befindet. Da Sie diese ungewöhnliche Robbenart kaum noch in freier Natur antreffen, können Sie die Kunststücke dieser klugen Tiere im Aquarium bestaunen.

Ein Fest der Sinne erfahren Sie während Ihres Urlaubs im Gebiet Irkutsk vor allem in den Markthallen mit einem Meer an exotischen Obst-, Gemüse- und Gewürzsorten. Ein wahrer Gaumenschmaus an echter sibirischer Küche hingegen erwartet Sie im Okhotnikov, das darüber hinaus mit Gemütlichkeit und Jagdcouleur besticht.

Barbershops wie der „Gentleman’s House Barbershop“ sind DER Hotspot. Auch als Urlauber können Sie sich dem im eisigen Sibirien besonders populären neuen Bartkult anschließen. Die hippe Bar im zweiten Stock beeindruckt mit junger Atmosphäre, innovativen Cocktails mit lokalen Kräutern und spritziger Musik.

Auf dem Art-Festival Baikal-live jährlich im August spielen moderne sibirische Bands auf. Auch A-cappella - Einlagen auf dem Saxophon oder spontan gruppierte Bands überzeugen hier. Daneben gibt es speziell für Kinder extra Konzerte. Workshops und ein Kunstmarkt unterhalten die Gäste.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 16.07.2019 02:23:51

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 9408

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=9408

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination