Loading...

Pauschalreisen Burjatien

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Burjatien Lassen Sie sich von unseren Burjatien-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Burjatien

Entdecken Sie eine faszinierende neue Welt auf einer aufregenden Pauschalreise nach Burjatien, die von dem Reiseexperten Expedia.ch organisiert wird!

Hinter dem Ural verbirgt sich in Russland ein wahres Juwel: die einzigartige Region Burjatien. Auf einer Pauschalreise durch Burjatien entdecken Sie die ursprüngliche Lebensweise des geheimnisumwobenen Volkes, das bis heute im Einklang mit der Natur lebt.

Die Anreise nach Burjatien

Der bequemste Weg nach Burjatien führt mit dem Flugzeug nach Ulan-Ude. Der Flughafen wird hauptsächlich von russischen Fluggesellschaften frequentiert, die von Moskau oder Irkutsk aus fliegen. Der internationale Flughafen Baikal International Airport liegt 12km vom Zentrum der Hauptstadt entfernt. Dieses kann problemlos mit einem Taxi oder einem Linienbus angesteuert werden.

Die klassische Anreise nach Burjatien erfolgt mit der legendären Transsibirischen Eisenbahn. Die längste Eisenbahnstrecke der Welt führt auf 9.228km von Moskau nach Wladiwostok und macht auch in der Hauptstadt Burjatiens, Ulan-Ude, Halt. Hier liegt einer der bedeutendsten Verkehrsknotenpunkte Zentralasiens, nämlich die Verzweigung zwischen der Transsibirischen und der Transmongolischen Eisenbahn. Bei der mehrtägigen Zugreise durch die abwechslungsreiche Landschaft muss man vielleicht auf Komfort verzichten, lernt dafür aber die „geheimnisvolle russische Seele“ aus nächster Nähe kennen.

Im knapp sechs Stunden entfernt gelegenen Irkutsk kann ganz unkompliziert ein Mietwagen geliehen werden. Mit diesem lässt sich die Region Burjatien am einfachsten erkunden. Egal ob man in einem Dorf Halt machen möchte, um das Leben der einfachen Bevölkerung zu beobachten, oder ob man eine Weile dem Ufer des Baikal Sees folgen will – mit dem eigenen Auto können Sie den Urlaub in Burjatien ganz individuell auf Ihre Wünsche, Interessen und Anforderungen abstimmen.

Das Klima in Burjatien

In Burjatien herrscht vorwiegend subarktisches Klima, welches stellenweise von einem feuchten kontinentalen Klima durchbrochen wird. Die Reise nach Burjatien sollte man aufgrund der extrem kalten Winter am besten in den Sommer legen, wobei man hier jedoch mit gelegentlichen Niederschlägen rechnen muss. Im Juni bzw. Juli kann man sich über angenehme Temperaturen von 20°C freuen und problemlos auch längere Touren durch die Region wagen.

Unterwegs durch die Städte Burjatiens

Die Hauptstadt Ulan-Ude stellt mit knapp 400.000 Einwohnern die größte Stadt Burjatiens dar. In der 1666 gegründeten Metropole erlebt man das harmonische Nebeneinander von europäischen und asiatischen Einflüssen, die sich zu einer faszinierenden Mischung vermengen. Im farbenfrohen buddhistischen Kloster Iwolginski Dazan bestaunen Sie die größte Tempelanlage Russlands, wo auch die größte Buddha-Statue des Landes zu finden ist.

Sewerobaikalsk liegt direkt am Ufer des Baikalsees und gehört zu jenen Städten, die entlang der Baikal-Amur-Magistrale in den 1970er Jahren aus dem Boden gestampft wurden. Der Ort ist ideal als Ausgangspunkt für die Entdeckung des UNESCO-Weltnaturerbes Baikalsee geeignet, wo man neben den Naturschönheiten auch die heißen Thermalquellen genießen kann.

Unmittelbar an der mongolischen Grenze gelangt man nach Kjachta. Die 20.000 Einwohner große Stadt stellte bereits im 18. Jahrhundert ein wichtiges Handelszentrum zwischen Russland und China dar. Heute kann hier die klassizistische Architektur des 19. Jahrhunderts entlang der „Handelsreihen“ und Sakralbauten studiert werden.

Geheimtipps auf der Pauschalreise durch Burjatien

Um den zahlreichen ethnischen Völkern Burjatiens auf die Spur zu kommen, besucht man das Ethnographische Museum, das sich unweit der Hauptstadt befindet. Hier lernt man nicht nur alles über den tibetischen Buddhismus kennen, der hier praktiziert wird, sondern begegnet auch vielen anderen Naturvölkern Zentralsibiriens.

In Südburjatien, vor allem in den Siedlungen Tarbagatai oder Saigrajewo kann die Lebensweise der Semeiskije, der priesterlosen Altgläubigen, aus nächster Nähe erlebt werden. Die in das UNESCO-Welterbe aufgenommene Kultur begeistert durch die farbenfrohen Trachten, und die polyphonen Gesänge, die gemeinsam mit der Darbietung zu einem wahren Kunstwerk verschmelzen.

All jene, die sich für das Reitervolk der Hunnen begeistern können, dürfen die Iwolginsker Ringwallsiedlung bei Ulan-Ude nicht versäumen. Die Siedlung aus dem 3. Jahrhundert stellt eine der bedeutendsten archäologischen Stätten der Region dar. Folkloristische Veranstaltungen führen hier in die Lebensart des zentralasiatischen Reiterstammes ein.

Was wäre ein Urlaub in Burjatien ohne die Verkostung der nationalen Köstlichkeiten? Die burjatische Küche, die sich vor allem durch die Fleischlastigkeit auszeichnet, begeistert mit köstlichen Teigtaschen (Buusy), die mit Hammel-, Pferde- oder Rindfleisch gefüllt werden. Auch die nationale Suppe, Schulep, darf man sich nicht entgehen lassen. Probieren Sie auch unbedingt den Omul, den fangfrischen Fisch aus dem Baikalsee, der in jedem Haus auf eine andere Art und Weise zubereitet wird.

Besonders empfehlenswert ist ein Spaziergang über die Buusy-Straße in Ulan-Uda. Entlang des Flusses reiht sich ein traditionelles Holzhäuschen an das nächste und lädt mit dem köstlichen Duft ein, in die kulinarische Welt Burjatien einzutauchen.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 22.09.2019 20:18:38

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 9409

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=9409

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination