Loading...

Pauschalreisen Surigao City

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Surigao City Lassen Sie sich von unseren Surigao City-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Surigao City

Strandurlaub auf einem Dutzend Pazifikinseln erleben Sie mit Expedia.ch während einer Pauschalreise ins atmosphärische Surigao City auf den Philippinen.

Mindanao ist die größte der südlichen Inseln der Philippinen. Das Nordkap sowie die vorgelagerten Eilande sind Ihr facettenreiches Reiseziel bei einer Pauschalreise nach Surigao City. Erleben Sie eine atmosphärische Stadt, einen quirligen Fährhafen sowie einsame Traumstrände in einer bezaubernden Inselwelt, in der Ihnen Höhlen, Wasserfälle und Naturwunder geboten werden.

Ihre Pauschalreise nach Surigao City

Nach einer Zwischenlandung in Manila reisen Sie nach Surigao City weiter. Gelegentlich landen Sie in Butuan, etwa 125km südwestlich. In der Regel ist der modern eingerichtete Surigao Airport Ihr Zielflughafen, wo Sie zumeist vom Shuttleservice empfangen werden, was dann in der Pauschalreise nach Surigao City enthalten ist. Organisieren Sie den Hoteltransfer selbst, können Sie eines der preiswerten Taxis chartern. Alternativ nutzen Sie die gelben Stadtbusse oder nehmen ein Tricycle. Diese überdachten Motorräder mit Seitenwagen sind das schnellste Transportmittel im Innenstadtbereich und zudem sehr günstig. Busse, Tricycle und Taxis stehen am Surigao Busbahnhof bereit, gleich vor dem Haupteingang zum Flughafen.

Das Umland von Surigao City gestaltet Ihren Urlaub mit facettenreichen Attraktionen überaus abwechslungsreich und Sie können sogar einige der Inseln mit einem Fahrzeug erreichen. Deshalb bietet es sich an, für die Dauer Ihrer Pauschalreise in Surigao City einen Mietwagen zu reservieren. Damit sind Sie ungebunden und Sie genießen mit dem Expedia-Mietwagenservice den kleinen Luxus, gleich nach der Ankunft in Ihren preisgünstigen Wunschwagen einsteigen zu können.

Urlaub in Surigao City bei Traumwetter

Von November bis Januar bestimmen nordwestliche Monsunwinde das Wetter in Surigao. Die verlieren zwar einen Großteil ihrer Regenmengen über den Bergen der nördlichen Visayas-Inseln Leyte, Samar und Biliran, sorgen aber trotzdem für ergiebige Niederschläge. Familien, Inselforscher und Aktivurlauber nutzen die anschließende Trockenperiode bis in den Mai, wenn die Region sich auf etwa 25°C abgekühlt hat und ein wolkenloser Himmel die Strandtage verschönt. Ab Ende Mai klettert das Quecksilber auf 28°C bis 35°C und selten werden Werte um 40°C erreicht. Das Wasser in der Panag Bay und der größeren Bilang-Bilang Bay vor Surigao ist mit einer Tiefsttemperatur von 22°C immer ein Vergnügen.

Hafenstadt mit Stil – Surigao City

Nahe dem Flughafen hat sich ein vielschichtiges Gewerbegebiet in der Hauptstadt der Provinz Surigao del Norte entwickelt, in dem Sie nahe am Buszentralbahnhof ein riesiges Einkaufszentrum, etliche Fachgeschäfte und Einkaufsmärkte zum Schaufensterbummel nutzen. In Richtung der hügeligen Innenstadt ändert sich das Bild, denn hier sind Boutiquen angesiedelt und weltweit operierende Schnellrestaurants sind neben erstklassigen Speiselokalen zu finden. Dazwischen bieten Spas Ihren Service an und es sind auffallend viele chinesische Fachhändler angesiedelt, bei denen Sie von Keramik über Elektronik bis zu Kleidung überaus preiswert einkaufen können.

Beliebter Treffpunkt und mit seltenen Pflanzen schmuckvoll dekoriert ist der Luneta Park von Banken, dem Rathaus und Geschäften für den gehobenen Bedarf umgeben. Nur einen Häuserblock entfernt ist der Wochenmarkt ein Erlebnis, denn Sie können zwischen fangfrischem Fisch oder aromatischem Obst zahlreiche Stände mit kleinen Leckereien antreffen. Probieren Sie kandierte Kochbananen, gegrillte Ananas, frittierte Bällchen aus Kokosnuss und Banane oder einen Grillfisch am Spieß.

Surigaos unerkannte Attraktionen

Das Surigaonon Heritage Center ist gleich aus zwei Gründen einen Besuch wert. Im historischen Teil des Museums finden Sie interessante Exponate aus der Zeit, in der Ferdinand Magellan die Philippinen entdeckte und die Straße von Surigao mit seiner Flotte durchfuhr. Obendrein zeigt die Sammlung seltene Stücke aus dem Zweiten Weltkrieg.

Zum Museum gehört die viel beachtete Mineralienausstellung, denn der Norden Mindanaos ist reich an Bodenschätzen. Um Surigao sind etliche Höhlensysteme vorhanden und einige Gesteinsarten in den Felsenkliffen und auf den Inseln sind überaus selten.

In der Straße von Surigao lieferten sich die Kampfschiffe der USA und Japans am 24. und 25. Oktober 1944 eines der bedeutendsten Seegefechte, was in der größten Seeschlacht aller Zeiten im Golf von Leyte gipfelte. Die siegreichen Amerikaner versenkten zwei Zerstörer, mehrere Fregatten und Korvetten sowie die beiden Schlachtschiffe Fusō und Yamashiro, was Ihnen einen unvergesslichen Wracktauchgang beschert.

Die nördliche Insel Hikdop ist wegen der famosen Strände in kleinen Badebuchten und der bizarren Steilküsten sehenswert. Zudem erwartet Sie die gut 3km weitläufige Buenavista Cave, die Sie über einen der drei Eingänge betreten können. Gewaltige Hallen, ein kleiner Bach mit Wasserfall, riesige Tropfsteinformationen und ein unterirdischer See werden Sie begeistern.

Die Naturwunder der Philippinen präsentiert Ihnen das kleine Dorf Sukailang im Süden, in dessen Regenwald der Sukailang-Wasserfall aus gut 50m Höhe in die Tiefe rauscht. Baden Sie in dem natürlichen Pool und nutzen Sie die Kaskaden für eine erfrischende Dusche.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 17.09.2019 05:16:43

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 9037

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=9037

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination