Loading...

Pauschalreisen Jammu Und Kashmir

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Jammu Und Kashmir Lassen Sie sich von unseren Jammu Und Kashmir-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Jammu Und Kashmir

Auf Ihrer Pauschalreise nach Jammu und Kashmir mit Expedia.ch erleben Sie malerische Landschaften mit schroffen Bergketten und einer einzigartigen Kultur.

Im nordindischen Bundesstaat Jammu und Kashmir können Sie eine abenteuerliche Reise verbringen. In den schroffen Gebirgen, den grünen Tiefebenen und den ursprünglichen Tälern finden Sie eine atemberaubende Landschaft und Kultur. Auf einer Pauschalreise in Jammu und Kashmir lassen sich viele Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Rafting unternehmen.

Anreise nach Jammu und Kashmir und Fortbewegung vor Ort

Am bequemsten können Sie Ihre Pauschalreise nach Jammu und Kashmir beginnen, indem Sie von Deutschland aus bis Delhi fliegen und anschließend einen Weiterflug nach Jammu nehmen. Vor Ort ist die Fortbewegung mit dem Mietwagen am einfachsten, da sich viele Städte und Sehenswürdigkeiten entlang des Highways 1A befinden. Ihren Mietwagen können Sie bereits von Deutschland aus auf Expedia.ch buchen und direkt in Jammu oder Kashmir abholen.

Die beste Reisezeit für den Bundesstaat Jammu und Kashmir

Im Bundesstaat Jammu und Kashmir, der im Nordwesten Indiens liegt, herrscht ein feuchtes und subtropisches Klima. In den Sommermonaten steigen die Temperaturen nicht selten auf über 40°C, allerdings fällt von Juni bis Oktober auch der meiste Regen. Aber auch feuchte Winter sind keine Seltenheit. In den Wintermonaten fallen die Temperaturen und können auch unter dem Gefrierpunkt liegen. Besonders in den höher gelegenen Regionen und in den Gebirgen sind die Temperaturen deutlich niedriger als in den Tiefebenen. Die beste Jahreszeit für Ihre Reise hängt also ganz davon ab, was Sie auf Ihrer Pauschalreise nach Jammu und Kashmir gerne unternehmen möchten. Für Trekking-Touren eignen sich zum Beispiel die Monate April, Mai und Juni am besten, da zu dieser Zeit die Landschaft erblüht und auch der Schnee geschmolzen ist, sodass die meisten Pässe zugänglich sind. In den Sommermonaten ist die Stadt Srinagar die Hauptstadt des Bundesstaates, während die Landesregierung im Winter ihren Sitz in Jammu hat.

Beliebte Regionen für eine Pauschalreise in Jammu und Kashmir

Der Bundesstaat Jammu und Kashmir im äußersten Norden von Indien liegt, teilt sich auf die drei Region Jammu, Kashmir und Ladakh auf. In Kashmir können Sie zum Beispiel hervorragende Wanderungen durch die farbenfrohen Landschaften unternehmen, die leuchtenden Safranfelder bei Srinagar erkunden oder im Dachigam-Naturschutzgebiet die seltenen Pflanzen- und Tierarten bestaunen. Die bei Reisenden ebenso beliebte Region Ladakh ist sehr karg und gebirgig. Es ist für seine vielen Klöster bekannt und wird daher auch als Klein-Tibet bezeichnet. Hier können Sie das Himalaja Gebirge von seiner ursprünglichsten Seite kennenlernen. Die Winterhauptstadt Jammu liegt am Ufer des Flusses Tawi und ist umrandet von den prachtvollen Trikuta Bergen. In Jammu finden Sie unzählige Tempelanlagen und Schreine. Der Amar Mahal Palast, in dem heute ein Museum untergebracht ist, lohnt sich für einen Besuch.

Die fünf besten Geheimtipps für Jammu und Kashmir

In einem Urlaub im Bundesstaat Jammu und Kashmir gibt es neben den klassischen Sehenswürdigkeiten auch einige Insidertipps, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Wenn Sie im April nach Jammu reisen, müssen Sie unbedingt dem Baisakhi Festival einem Besuch abstatten. Das farbenfrohe Fest ist mit dem Erntedankfest zu vergleichen und wird von den Einheimischen jedes Jahr abgehalten, um den Jahresbeginn zu feiern. Teil der Festlichkeiten ist eine Prozession mit Tanz und Gesang, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Ein weiteres Highlight, das bei vielen Reisenden noch nicht sehr bekannt ist, sind die Höhlen von Amarnath. Sie befinden sich auf fast 3.900m Höhe und sind eine heilige Pilgerstätte der Hindus. Besonders beeindruckend ist die riesige Eissäule inmitten der Höhle, die sich jeden Juli bis August erneut bildet.

Ein unvergessliches Erlebnis ist in jedem Fall auch eine Übernachtung auf einem Hausboot. Auf dem, im Vergleich zum Dal See noch unbekannten Nigeen See finden Sie unzählige Boote in malerischer und ruhiger Kulisse. Einige der Hausboote können nur mit sogenannten Shikaras, kleinen Ruderbooten, erreicht werden und bieten so besonders viel Ruhe und eine einzigartige Atmosphäre.

Auch die Leh Moschee, die einen Kontrast zu den vielen Klöstern und buddhistischen Tempeln bildet, ist einen Besuch wert. Sie ist nicht so überlaufen wie das Kloster und der Palast von der alten Stadt Leh und ist ein eindrucksvolles Beispiel für türkisch-iranische Architektur.

Für atemberaubende Ausblicke auf Ihrer Reise durch Jammu und Kashmir sorgt die Überquerung des Zoji La Passes bei der Stadt Dras. Er befindet sich auf ca. 3.200m Höhe und gilt als kältester Ort Indiens. Die Straßen führen steil ansteigende Bergketten hinauf und bieten eine faszinierende Aussicht auf die kargen Landschaften.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 18.09.2019 07:36:54

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 8940

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=8940

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination