Loading...

Pauschalreisen Gouvernement Balqa

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Gouvernement Balqa Lassen Sie sich von unseren Gouvernement Balqa-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Gouvernement Balqa

Buchen Sie Ihre Pauschalreise ins Gouvernement Balqa online auf Expedia.ch und erleben Sie das kulturelle Erbe und die wechselhafte Natur Jordaniens.

Die Region Balqa liegt an der Westgrenze Jordaniens und bezaubert seine Besucher mit ihren vielen kulturhistorischen Stätten, pittoresken Altstädten und einer facettenreichen Natur, die von kargen Steppen bis zu sattgrünen Wäldern reicht. Am Toten Meer können Wellness-Urlauber auf einer Pauschalreise ins Gouvernement Balqa außerdem die heilende Wirkung des Salzwassers erleben.

Anreise nach Balqa und Transport vor Ort

Der internationale Flughafen der jordanischen Hauptstadt Amman ist von Deutschland aus durch Direktflüge zu erreichen. Der Flug dauert in etwa viereinhalb Stunden. Viele der auf Expedia.ch angebotenen Reisen ins Gouvernement Balqa beinhalten den Transport vom Flughafen zu Ihrem Hotel. Wenn nicht, können Sie die Provinzhauptstadt Al Salt durch eine 45-minütige Autofahrt erreichen. Verschiedene Busgesellschaften verkehren zwischen dem zentralen Busbahnhof in Amman und allen Städten des Landes. In Jordanien gehört das Taxi zu den am meisten genutzten Verkehrsmitteln.

Die beste Variante im Urlaub im Gouvernement Balqua die Sehenswürdigkeiten der Umgebung zu erkunden, ist ein eigener Mietwagen z.B. ab Amman. Diesen können Sie online auf Expedia.ch buchen und nach Ihrer Ankunft entgegennehmen. So bleiben Sie flexibel und können jeder Zeit spontan zu Erkundungstouren aufbrechen.

Die beste Reisezeit für eine Pauschalreise ins Gouvernement Balqa

Im Westen Jordaniens ist das Klima mit dem des Mittelmeers vergleichbar, sodass sich Reisende auf heiße Sommer und milde, regenfreie Winter einstellen können. Von Mai bis Oktober sind Temperaturen über 30°C zu erwarten, während die Temperaturen von November bis April auf 14°C abfallen können. Im Jordantal herrscht ein beinahe tropisches Mikroklima, vor und auch am Toten Meer ist das Klima das ganze Jahr über Warm und trocken. Ein Urlaub am Toten Meer ist daher das ganze Jahr über möglich. Die Frühlingsmonaten April und Mai sind besonders für Aktivurlauber zu empfehlen, da die Landschaft zu dieser Zeit in voller Pracht zu sehen ist und die Tagestemperaturen nicht zu hoch sind.

Die beliebtesten Urlaubsziele im Gouvernement Balqa

Das Gouvernement Balqa verfügt neben einer abwechslungsreichen Landschaft mit grünen Tälern um den Jordanfluss und der kargen Steppe im Osten vor allem über zahlreiche archäologische Stätten und Städte, die von der jahrtausendealten Kulturgeschichte des Landes erzählen. Besonders die Provinzhauptstadt Al Salt bezaubert ihre Besucher mit einer Vielzahl historischer Bauten und mit bunten Märkten.

Im Süden besitzt die Region einen Zugang zum Toten Meer. An der Küste finden Erholungssuchende gut ausgestattete Wellnesshotels mit direktem Zugang zu den Heilwassern. Hier können Sie Ihrem Körper etwas gönnen und die Seele baumeln lassen. Erfreuen Sie sich an der guten Mischung aus mildem Klima, Sonne und Meer. Für Badefreunde halten die Hotels auch Süßwasserpools bereit.

Tipps für Ihre Pauschalreise ins Gouvernement Balqa

Am Ostufer des Flusses Jordan liegt die archäologische Stätte von Al-Maghtas, die der Legende nach der Ort ist, an dem Jesus Christus einst von Johannes dem Täufer getauft wurde. Heute ist der Ort, der sich am Ausläufer einer kleinen Oase befindet, ein beliebter Pilgerort für Gläubige aus aller Welt und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Im Urlaub im Gouvernement Balqa sollten Sie einen Ausflug in die imposante Altstadt der Provinzhauptstadt Al Salt einplanen. Al Salt gehörte einst zu einer der wichtigsten Handelsstädte der Region und galt als Verbindung zwischen den östlichen und westlichen Handelsrouten. In der Altstadt zeigt sich ein buntes Gemisch aus Ruinen und Bauwerken der verschiedensten Epochen von der römischen Antike, über byzantinische Baukunst bis zu Prachtbauten aus dem ottomanischen Reich.

Eines der schönsten Beispiele für ein Kaufmannshaus aus der Zeit der Ottomanenherrschaft ist das Abu Jaber Haus aus dem 19. Jh. inmitten der Altstadt von Al Salt. Schon von außen beeindruckt der Bau mit seiner gelben Sandsteinfassade, die einst mit bunten Fresken bemalt war. Das Haus ist heute ein Museum, in dem die original Einrichtung und die Alltagsgegenstände der Epoche ausgestellt werden.

Im Toten Meer haben Sie die einmalige Gelegenheit, einmal ganz in Ruhe im Wasser eine Zeitung zu lesen. Neben der heilsamen Wirkung des extrem salzhaltigen Wassers ist ein kurioser Nebeneffekt, dass Sie im Wasser nicht untergehen können. Daher ist ein Bad im Toten Meer ein ganz besonderes Erlebnis und viele Urlauber kommen nur, um einmal in Ruhe umherzutreiben und dabei zu lesen.

Wanderfreunde kommen im Waldgebiet des Wasfi al Tal Forest auf ihre Kosten. Verschiedene Touren führen Sie über die moosbedeckten Hügellandschaften und durch die Nadelwälder. Das satte Grün ist ein Anblick, der sich in der sonst kargen Wüstenlandschaft Jordaniens nicht häufig bietet. Das Gelände eignet sich teilweise auch sehr gut für eine Mountainbiketour.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 23.09.2019 01:22:38

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 9393

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=9393

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination