Loading...

Pauschalreisen Kairo/ Gizeh/ Memphis

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Kairo/Gizeh/Memphis Lassen Sie sich von unseren Kairo/Gizeh/Memphis-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Pauschalreise Kairo/Gizeh/Memphis

Buchen Sie auf Expedia.ch eine Pauschalreise nach Kairo/Gizeh/Memphis und entdecken Sie die Pyramiden, Tempelanlagen und Königsstatuen des alten Ägyptens.

„Der Nil ist Ägypten“ lautet ein lokales Sprichwort, das auch für die ägyptische Vergangenheit gilt. Zwischen Gizeh im Norden und Abu Simbel im Süden birgt er die Schätze der pharaonischen Zeit an seinen Ufern. Mit einer Pauschalreise nach Kairo/Gizeh/Memphis entdecken Sie die Bauwerke und Totenstädte der Pharaonen zum Schnäppchenpreis.

Ihre Anreise nach Kairo/Gizeh/Memphis und Ihre Mobilität vor Ort

Von Ihrem Wohnort zu Ihrem Abflughafen und wieder zurück kommen Sie mit einem Rail-and-Fly-Ticket, mit dem Sie eine günstige Bahnfahrt zu Ihrer Reise nach Kairo/Gizeh/Memphis erhalten. Achten Sie bei der Auswahl Ihres Angebots einfach darauf, dass diese Zusatzleistung dabei ist. Informieren Sie sich unter den Detailinformationen, ob Sie einen Direkt- oder einen Umsteigeflug für Ihre Pauschalreise nach Kairo/Gizeh/Memphis buchen. Ihr Ankunftsflughafen ist der Cairo International Airport, wo Sie an der Passkontrolle ein Einreisevisum erwerben und am besten auch gleich in ägyptische Pfund wechseln. Für den Transfer zum und vom Hotel ist mit einem Shuttle gesorgt, das am An- und Abreisetag auf Sie wartet.

Die Buslinien in Kairo und Umgebung sind sehr unübersichtlich. Kairo hat aber verschiedene U-Bahnlinien, die in die Außenbezirke fahren, u.a. auch nach Gizeh. Achten Sie darauf, dass es Waggons gibt, die nur Frauen vorbehalten sind und dass Sie zum Verlassen des U-Bahn-Bereiches Ihre Fahrkarte brauchen.

Am einfachsten ist die Fortbewegung mit lokalen Taxis, von denen es drei Sorten gibt. Die alten schwarz-weißen Fahrzeuge werden Sie am häufigsten sehen. Sie fahren nicht nach Taxameter, sodass Sie die Preise für Ihre Strecken ungefähr wissen müssen. Bevor Sie losfahren, erkundigen Sie sich dazu in Ihrem Hotel und lassen Sie sich auch Ihren Zielort auf Arabisch aufschreiben. Für Ihren Urlaub in Kairo/Gizeh/Memphis sind die komfortablen weißen Taxis das bessere Verkehrsmittel. Sie sind klimatisiert, fahren nach Taxameter und nehmen Sie am Straßenrand mit. Die gelben Taxen kommen dagegen nur auf Bestellung. Wenn Sie die Peripherie von Kairo besuchen, dann greifen Sie am besten auf die Mietwagenangebote von Expedia.ch zurück.

Die beste Jahreszeit für Ihre Pauschalreise nach Kairo/Gizeh/Memphis

In den Sommermonaten zwischen Juni und September ist es in Kairo sehr heiß mit Temperaturen bis zu über 35°C. Im Winter, zwischen Dezember und Februar, gibt es Niederschläge, das Thermometer sinkt selten unter 5°C. Im Frühjahr zwischen März und Mai ist das Klima sehr angenehm für Outdoor-Aktivitäten. Nehmen Sie dann aber eine leichte Jacke für die kühlen Abende mit.

Auf Ihrer Pauschalreise nach Kairo/Gizeh/Memphis entdecken Sie eine Millionenmetropole mit Geschichte

Kairo ist eine Gründung aus dem 7. Jahrhundert, der Frühzeit des Islam. Als die tunesischen Fatimiden die Stadt im 10. Jahrhundert eroberten, gaben sie ihr den Namen Al-Qahira, „die Siegreiche“. In den folgenden Jahrhunderten entstand das islamische Kairo mit den verwinkelten Gassen, den Souks von Khader Khalili und der Al Azhar-Moschee. Zeugnisse aus der pharaonischen Zeit finden sich in Kairo nur im Ägyptischen Museum, das allein wegen der goldenen Totenmaske des Tutenchamun einen Besuch wert ist.

Das altägyptische Kairo liegt in Memphis, das über viele Dynastien hinweg Hauptstadt des Alten Reiches war. Berühmt ist es wegen der zahlreichen Statuen von Ramses II, die hier gefunden wurden. Darunter ist auch der bekannte 10m hohe Koloss, von dem eine Kopie vor dem Kairoer Bahnhof steht. Außerdem hat Memphis eine Vielzahl an Tempelruinen zu bieten. Die Totenstädte wurden außerhalb der Hauptstadt angelegt. Eine davon ist Gizeh, wo sich an der Ahram Road drei Pyramiden mitsamt der berühmten Sphinx reihen.

Tipps für das moderne Kairo

Kairo lebt von seinen volkstümlichen Restaurants und Straßenständen mit Selbstgebruzeltem. Gute ägyptische Küche mit dem Nationalgericht Koushari probieren Sie am besten im Restaurant Koshary Abu Tarek.

An der Kreuzung der Straßen Ksar-al-Nile und Talaat Harb liegen zwei Traditionscafés von Kairo: das Groppi und das Café Riche, die die Höhen und Tiefen der Geschichte Ägyptens seit Beginn des 20. Jahrhunderts mitgemacht haben.

Nil-Taxiboote sind eine Alternative zum Autoverkehr. Es gibt regelmäßige Linien mit festen Anlegestellen, wobei die Boote aber erst dann losfahren, wenn alle Plätze besetzt sind. Eine andere Kategorie von Taxibooten können Sie zu einer gewünschten Uhrzeit reservieren.

„Das Hausboot auf dem Nil“ heißt ein Roman des berühmten Schriftstellers und Nobelpreisträgers Naguib Mahfouz, der selber in einem wohnte. In Gizeh können Sie Hausboote auf dem Nil sehen.

Falls Sie sich für arabische Bücher interessieren, sind Sie in der Buchhandlung Madbouli gleich gegenüber dem Groppi richtig. Englischsprachige Literatur zu Ägypten finden Sie im gut sortierten Bookshop der American University.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 21.09.2019 00:48:48

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 5442

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia&expediaDestinationId=5442

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Pa/Destination