Loading...

Last Minute Departement Amazonas

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Departement Amazonas Lassen Sie sich von unseren Departement Amazonas-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Last Minute Departement Amazonas

Mit Expedia.ch Last Minute im Departement Amazonas buchen und bei einer Dschungelsafari die einzigartige Schönheit des Rio Amazonas für sich entdecken.

Wer Last Minute ins Departement Amazonas reist, taucht in ein ganz besonderes Naturschauspiel ein: In Kolumbiens größter und gleichzeitig am dünnsten besiedelten Provinz dominiert der gewaltige Rio Amazonas das Leben der Ureinwohner und ihrer Besucher gleichermaßen. Bei einem Last Minute Urlaub im Dreiländereck zwischen Kolumbien, Peru und Brasilien erwartet Sie eine unglaubliche Vielfalt an spektakulären Pflanzen und Tieren, wie den beliebten rosa Delfinen. Auf eindrucksvollen Wanderungen oder grenzüberschreitenden Bootstouren wartet das Abenteuer auf Sie.

Leticia – der Start Ihrer Dschungeltour am Amazonas

Das von den Kolumbianern „Amazonia“ genannte Departement Amazonas verfügt über kein Straßennetz. Das einzige Fortbewegungsmittel vor Ort sind Boote, die regelmäßig auf dem gewaltigen Amazonas verkehren. Für die Anreise bleibt nur eine Anlaufstelle: Leticia. Die 40.000 Einwohner Stadt liegt an der südöstlichsten Spitze von Kolumbien im Dreiländereck zwischen Peru, Brasilien und Kolumbien. Von kolumbianischer Seite aus bildet Leticia somit für Reisende das Tor in das Amazonasbecken. Der Alfredo Vásquez Cobo Flughafen von Leticia wird regelmäßig mit Avianca und LATAM von Bogotá aus angeflogen. In der Dschungelhauptstadt gibt es eine große Auswahl an Unterkünften aller Art. Oftmals ist das Frühstück im Zimmerpreis inbegriffen, einige Hotels bieten All inclusive Pakete an. Viele der Eco-Hotels sind aus natürlichen Materialen hergestellt und im indigenen Stil gebaut. Wer eine Safari unternehmen möchte, findet eine Vielzahl von spezialisierten Agenturen im Stadtzentrum. Kulinarisch begeistert Leticia vor allem Fischliebhaber. Zum Probieren lädt der tägliche Markt in der Calle 8 und am Flussufer ein.

Ideale Reisezeit für eine Dschungelsafari in „Amazonia“

Das tropische Regenwaldklima im kolumbianischen Amazonasgebiet verspricht in der trockenen Zeit zwischen September und November ausgezeichnete Bedingungen zum Wandern im Urwald. Zwischen März und Mai ist eine besonders gute Zeit, um die Tierwelt und speziell die verschiedenen Vogelarten des Amazonas zu erkunden und zu beobachten. Juli und August sind hingegen die beste Zeit, wenn man von den Mosquitos verschont bleiben möchte. In den Wintermonaten zwischen Dezember und April regnet es im Departement Amazonas viel und häufig. Bootstouren werden dadurch aber nicht negativ beeinflusst – mit kleinen Booten können zu dieser Zeit auch überschwemmte Teile des Regenwaldes erkundet werden. Die beste Reisezeit, um die Lodges im Amazonasbecken zu besuchen, liegt zwischen März und November. Auch dies ist ganzjährig möglich. Das ganze Jahr über erwarten Reisende Durchschnittstemperaturen von 28°C bei einer äußerst hohen Luftfeuchtigkeit.

Must Sees: Last Minute im Departement Leticia die Highlights erleben

Die meisten besuchen Leticia, um eine geführte Tour durch den Urwald zu unternehmen. Zahlreiche Anbieter haben sich darauf spezialisiert und ihre Büros im Stadtzentrum. Mehrtagestouren bieten die Chance, die Artenvielfalt des Amazonas hautnah zu erleben. Geschlafen wird dabei meist in speziell für diesen Zweck erbauten Dschungel-Lodges. Wer Glück hat, trifft unterwegs aber nicht nur auf seltene Tiere, wie die rosaroten Flussdelfine, sondern auch auf Ureinwohner der Region, die sich ihre naturverbundene Kultur bis heute bewahrt haben.

Das Museo Etnográfico Amazónico befindet sich im Bankgebäude in Leticia und gibt Einblicke in die Kultur der indigenen Völker der Region. Ausgestellt sind traditionelle Gegenstände der Indigenen wie z.B. Musikinstrumente und Masken.

Aufgrund der grenznahen Lage von Leticia ist es ein Leichtes, Last Minute im Departement Amazonas auch ein Stückchen von Peru und Brasilien zu sehen: beispielsweise bei einer Bootstour zur Isla Santa Rosa in Peru. Von hier aus können Interessierte weiter nach Iquitos reisen, jedoch ist dies nur mit gültigem Ausreisestempel möglich. Diesen erhalten Urlauber bei der Polizeistation.

In Puerto Nariño kommen Reisende nach einer absolvierten Tour zur Ruhe. Die Einwohner sind zum Großteil Indigene, die aus ihrem Heimatort ein ökologisches Projekt gemacht haben. Im kleinen Ort suchen Besucher vergeblich nach Autos und Motorrädern und finden stattdessen ein friedliches Miteinander von Mensch und Natur vor. Zudem bietet sich Puerto Nariño als idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zum Tarapoto See an, wo mit etwas Glück die Amazonasdelfine beobachtet werden können.

So reisen Sie mit Expedia.ch Last Minute ins Departement Amazonas

Mit Expedia.ch haben Sie die Möglichkeit, spontan und günstig das kolumbianische Amazonasbecken zu bereisen. Ob Sie nur den Flug nach Bogotá und gleich weiter nach Leticia oder auch ein Hotel vor Ort buchen möchten, bleibt dabei ganz Ihnen überlassen. Geben Sie einfach Ihre gewünschten Reisedaten in die Suchmaske ein und klicken Sie sich durch die verfügbaren Angebote.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 22.07.2019 01:41:13

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 8842

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia_lm&expediaDestinationId=8842

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Lm/Destination