Loading...

Last Minute Jerusalem

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Jerusalem Lassen Sie sich von unseren Jerusalem-Angeboten inspirieren Deutsche Veranstalter anzeigen | Schweizer Veranstalter anzeigen

Last Minute Jerusalem

Mit einem Last Minute Urlaub nach Jerusalem von Expedia.ch entdecken Sie eine faszinierende Stadt, in der unterschiedlichste Kulturen und Religionen aufeinandertreffen.

Kaum eine andere Stadt übt einen derartigen Reiz auf Besucher aus wie Jerusalem. Unterschiedlichste Kulturen und Weltanschauungen machen Israels Hauptstadt zu einem spannenden Reiseziel. Während eines Last Minute Urlaubs in Jerusalem bietet sich für Sie die Gelegenheit, diesen faszinierenden Ort im Rahmen einer Städtereise für nur wenig Geld kennenzulernen.

Anreise nach Jerusalem und Fortbewegung in der Stadt

Der internationale Flughafen Israels, der David Ben Gurion Airport, liegt etwa 60 Kilometer nordwestlich Jerusalems, nahe der Stadt Tel Aviv. Über eine Autobahn ist er mit Jerusalem verbunden. Für den Weg zu Ihrem Hotel bietet sich daher ein Mietwagen an. Alternativ dazu können Sie auch per Taxi oder Linienbus in die Stadt gelangen. Während Ihres Last Minute Urlaubs in Jerusalem bewegen Sie sich am besten mit der Stadtbahn, Jerusalem Light Rail Transit genannt, fort. Die bis heute einzige Linie durchquert die Stadt von Norden nach Süden und endet im Südwesten des Territoriums. Alternativ dazu bietet sich das Taxi als Fortbewegungsmittel im Zentrum an. Viele Bereiche der Innenstadt sind zudem als Fußgängerzonen angelegt.

Die beste Zeit für Ihren Last Minute Urlaub in Jerusalem

Das Klima in Jerusalem ist auf der einen Seite stark vom subtropischen Mittelmeer-Klima, aber auch von seiner Lage nahe dem Westjordanland geprägt. Recht heißen Sommern mit kaum Niederschlag stehen deutlich kühlere und feuchtere Winter gegenüber. Von April bis Oktober regnet es sehr selten, damit ist diese Zeit ideal für Ihren Last Minute Urlaub in Jerusalem. Falls Sie hochsommerliche Temperaturen weniger bevorzugen, bietet sich eine Reise zu Beginn des Frühlings oder im Spätherbst an.

Stadtteile, die Sie besuchen sollten

Jerusalem besitzt mehrere interessante Viertel, die Sie im Ramen Ihres Last Minute-Aufenthalts günstig erkunden können. Die Altstadt liegt innerhalb der Stadtmauer, die Sultan Süleyman der Prächtige im 16. Jh. errichten ließ. Sie erstreckt sich über ein Gebiet von etwa einem Quadratkilometer. Dort befindet sich auch der Tempelberg, einer der zentralen Orte der drei monotheistischen Weltreligionen der Juden, Christen und Moslems. Die Altstadt teilt sich in vier religiös definierte Viertel auf: das jüdische, christliche, muslimische und armenische. Eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, etwa die Grabeskirche oder die Verurteilungskapelle, befinden sich im christlichen und muslimischen Viertel. Innerhalb der Altstadt finden Sie auch Cafes und Restaurants, die zum Verweilen einladen. Nicht entgehen lassen sollten Sie sich auch die verschiedenen Märkte, vor allem die Suqs in den arabisch dominierten Stadtteilen, wo Sie vielleicht ein Urlaubsschnäppchen erstehen können. Eine der ältesten Siedlungen außerhalb der Altstadt ist Me'a Sche'arim. Der Stadtteil, mit dessen Aufbau 1874 begonnen wurde, ist heute primär von ultraorthodoxen Juden bewohnt. Heute gilt Me'a Sche'arim als Besucherattraktion. Mehrsprachige Hinweisschilder weisen auf die korrekten Kleidungs- und Verhaltensvorschriften hin. Während Ihrer Last Minute Reise nach Jerusalem sollten Sie auch unbedingt den Stadtteil Scheich Dscharrah besuchen. In diesem Viertel – benannt nach einem arabischen Scheich, der dort im 12./13. Jh. dort herrschte – leben überwiegend muslimische Araber. Die Königsgräber, eine archäologische Ausgrabungsstätte, und das Grab von Simon dem Gerechten gehören zu den wichtigsten Attraktionen von Scheich Dscharrah.

Die Top Sehenswürdigkeiten Jerusalems

Während Ihres Last Minute Urlaubs ist für viele Reisende ein Besuch der Grabeskirche obligatorisch. Diese befindet sich in der Altstadt – an der Stelle, wo nach der Überlieferung die Kreuzigung Jesu und seine Grablegung stattfanden. Die Kirche wurde bereits im 4. Jh. gegründet. Nach ihrer Zerstörung im 11. Jh. wurde sie von den Kreuzfahrern wieder aufgebaut und wird heute von sechs christlichen Konfessionen gemeinsam verwaltet.

Die al-Aqsa-Moschee liegt am Tempelberg und stammt aus dem frühen 8. Jh. Nach der Eroberung Jerusalems durch die ersten Kreuzritter wurde das Gebäude zeitweise als Königspalast genutzt. Später befand sich hier der Hauptsitz des Templerordens. Seit 1229 ist die Moschee wieder in muslimischen Händen.

Ganz in der Nähe befindet sich der Felsendom. Er ist der älteste Monumentalbau des Islam und eines seiner Hauptheiligtümer. Bekannt ist vor allem die vergoldete Kuppel; aber auch der achteckige Grundriss stellt eine Besonderheit dar.

Die Klagemauer gilt als der letzte Rest des jüdischen Tempels, der 70 n. Chr. von den Römern zerstört wurde. Sie ist eine der wichtigen religiösen Stätten des Judentums. Täglich versammeln sich hier viele Menschen, um ihre Gebete und Wünsche auf Zetteln in die Mauerspalten zu stecken und zu beten.

Die Davidszitadelle ist eine Festung in der Nähe des Jaffators. Die heutige Zitadelle stammt aus dem 16. Jahrhundert, wurde jedoch über den Resten von sehr viel älteren Anlagen errichtet. Sie beherbergt auch das Stadtmuseum.


DEBUG INFO:

Market: ch

Page generated: 16.09.2019 10:03:50

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 9287

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360060&campaignSourceCode=expedia_lm&expediaDestinationId=9287

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/CH/3PP/Lm/Destination